Wie merke ich ob ich/andere im Stimmbruch sind?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Die Stimme wird langsam tiefer, aber die Kinderstimme ist noch nicht weg. Das bedeutet, sie kippt immer mal, vor allem wenn der Sprecher aufgeregt oder total erfreut ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
StaPlerLP 28.12.2015, 20:34

Kleines Update:  Ein Lied das ich iwie immer mit rede, und immer so probiere mit der Stimme zu singen wie es halt gesungen wurde in dem Lied (eher die Tiefen Stimmen, Die hohen Töne tuen in meinem Hals weh) Kann ich die Stimmen die ich sonst konnte iwie nicht mehr so, könnte das an dem liegen?

0
BBTritt 29.12.2015, 10:03
@StaPlerLP

Irgendwann wirst du die bisher gewohnten Tonhöhen nicht mehr erreichen, weil deine Stimmbänder in der Zeit des Stimmbruchs wachsen.

1

na ja, die Stimme wird etwas wackelig, man kann die Töne schlecht halten, deshalb kann man im Stimmbruch auch nicht singen, ausserdem wird die Stimme tiefer

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?