Wie merke ich das ich Bisexuell/Lesbisch bin?

7 Antworten

Du bist AriChansexuell. Jeder Mensch hat seine ganz eigene Sexualität und deshalb sind diese Etiketten eigentlich komplett unnötig. Und die eigene Sexualität hält oft spannende Überraschungen bereit...

Du triffst einen Menschen und du verliebst dich in diesen. Oder du siehst einen Menschen und denkst, wow, der Mensch ist geil.

Lass die Gesellschaft einfach Gesellschaft sein und orientiere dich an deinem Bauch und deinem Herzen. Lass es zu, was andere eben nicht zulassen wollen.

Etiketten sind etwas für Marmeladegläser, nicht für Menschen. Versuche es, probiere es und finde es heraus, was dich glücklich macht. Egal ob Frau oder Mann, nur die Liebe zählt.

Ich bin ein  Bi-Mann und ich habe es daran gemerkt das ich neben Frauen auch Männer anziehend finde, erst habe ich mich dagegen gewehrt und versucht mich auf Hetero zu programmieren aber die andere Seite meiner Persönlichkeit wollte sich nicht unterdrücken lassen und hat immer stärker auf ihr recht bestanden Homoerotische Dinge   zu tuen, es wurde so Stark das ich fürchtete Homosexuell zu sein aber ich fand Frauen trotzdem immer noch anziehender als Männer. Es ging mir richtig schlecht weil ich nicht wusste was ich nun bin und warum ich auch auf Männer stehe, Dann kam ich darauf das ich eventuell Bisexuell sein könnte und habe mich in das Thema eingelesen und mich darin wiedergefunden also habe ich mir mal ein Bi Erwachsenen-Film angesehen und es war unglaublich, so gut hat mir noch kein Hetero oder Homo- Erwachsenen-Film gefallen die Homo-Filme wurden dann sogar uninteressanter als die Hetero-Filme  und da wusste ich es das ich Bisexuell bin. 

leb doch einfach aus, wonach dir ist. Was interessiert es dich, wie andere es nennen oder kathegorisieren würden.

Was möchtest Du wissen?