Wie melden Arbeitgeber neue Angestellte bei der Krankenkasse an?

4 Antworten

Wenn man als Arbeitgeber das noch nie gemacht hat, weil man bisher keine Angestellten hatte, dann ruft man einfach bei der Krankenkasse an, die der Arbeitnehmer einem angegeben hat. Die sagen einem dann schon, was zu tun ist. Ist nicht besonders kompliziert, Hauptsache man tut es und führt pünktlich das Geld ab.

Dasselbe gilt für die Rentenversicherung und solche Sachen. Vorher braucht man aber die Sozialversicherungsnummer und entsprechend die Rentenversicherungsnummer des neuen Angestellten, die soll der mal schnell rausrücken.

Und was man gerne mal übersieht: Die Berufsgenossenschaft möchte auch gern wissen, wer da ab wann als was arbeitet.

30

Am Besen geht das über einen Steuerberater - auch was die Steuern angeht. Der kennt die Tricks und kann meisten noch etwas herausholen. Andererseits schützt es nicht vor Strafe, wenn man unbedarft Fehler macht.

1

Das sollte jeder Arbeitgeber wissen. Ansonsten macht das sein Steuerberater für ihn. Natürlich gegen Rechnung

Hm, also prinzipiell darf sich der Arbeitnehmer seine Krankenkasse selbst raussuchen und das sagt er dann dem Arbeitgeber.

6

Und der ruft dann auch dort an und sagt : XY arbeitet jetzt bei mir?

0
27

Ja bzw. die machen eine Meldung per Datenträgeraustauch, Email, whatever. Es sei denn Du fängst bei einer Fa. mit eigener BKK an. Dann kannst Du das sagen, sie melden das, aber am Ende musst immer Du einen Mitgliedsantrag unterschreiben.

0

Kann man ein Drogentest privat bei einem Hausarzt machen?

Mit Blut oder Urin? Der Test wäre auf Crystal Meth.

Und wieviel Kosten wären das circa?

...zur Frage

Mitgliedschaftsbescheinigung der Krankenkasse, beantragen?

Ich bzw. mein neuer Arbeitgeber braucht die Mitgliedsbescheinigung von meiner Krankenkasse. Ich habe gelesen dass man die bei der Krankenkasse beantragen muss und per Post zugeschickt bekommt. Ist das richtig so? Und das dauert dann bestimmt auch ein Paar Tage?

...zur Frage

Erfährt neuer arbeitgeber Krankheitstage?

Hallo Leute.

Ich Wechsel zum 1.2 meinen Arbeitgeber, war vorher bei meinem alten AG in den letzten 2 Monaten sehr oft krank geschrieben, erfährt der neue AG das über die Krankenkasse oder Ähnliches?

...zur Frage

Komische Beitragserstattung von der Krankenkasse

Ich habe gerade über mein Online Banking eine Beitragserstattung der DAK Krankenkasse in Höhe von 56 Euro bekommen. Ich kann mir das irgendwie nicht erklären, denn die Beiträge zur Krankenversicherung zahlt ja der Arbeitgeber ein. Wieso bekomme ich plötztlich eine Erstattung? Telefonisch kann ich da in meiner Geschäftsstelle niemanden erreichen. Ich bin jetzt etwas verwirrt, denn ich kann mir nicht vorstellen dass der Arbeitgeber zuviel Beiträge entrichtet hat. Hat jemand eine Idee? Danke für Eure Antworten.

...zur Frage

Bekommt der Arbeitgeber Geld von der Krankenkasse, wenn der Arbeitnehmer krank ist?

Hallo Stimmt es, das der Arbeitgeber, Geld von der Krankenkasse bekommt, wenn der Arbeitnehmer, krankgeschrieben ist? Wie ist es im Öffentlichen Dienst?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?