Wie melde ich mein Einzelunternehmen ab?

1 Antwort

Zum einen musst du OHNE Auffoderung des Finanzamtes deine Steuererklärungen ab geben. Zum anderen meldest du dein Gewerbe dort ab, wo du es angemeldet hast.

da du Einzelunternehmer bist, ist der Firmenüberschuß gleich dein Gewinn.

Und um die Firma ordnungsgemäß schließen zu können, musst du eine Abschlussbilanz erstellen.

Steuererklärung bei Einzelunternehmen, die keine Einnahmen und Ausgaben erzielt haben.

Hallo,

ich habe ein Einzelunternehmen, das im Jahre 2013 angemeldet wurde. Somit stand für dieses Jahr das erste Mal eine Steuererklärung an. Hauptberuflich bin ich Angestellte und habe in der Funktion des Einzelunternehmers im Jahre 2013 keine Ausgaben und Einnahmen erwirtschaftet.

Wie ist in diesem Fall eine Steuererklärung abzugeben?

Ich habe eine normale "Steuererklärung" für 2013 bereits vor mehreren Monaten an das Finanzamt übermittelt. Bei selbstständiger Arbeit habe ich einen Vermerk gesetzt, dass es keine Einnahmen und Ausgaben gab. Vor wenigen Tagen habe ich nun eine Aufforderung vom Finanzamt erhalten meine Steuererklärung abzugeben.

Muss ich denn nochmal eine gesonderte Erklärung abgeben?

Bitte um Rat.

Vielen lieben Dank!!!

...zur Frage

Kleinunternehmerregelung _ Arbeitsmaterial als durchlaufender Posten?

Hallo zusammen,

ich bin Kleinunternehmer, arbeite als Fassadengestalter und rechne meistens Honorar und Arbeitsmaterialien getrennt beim Austraggeber ab. Am Honorar verdiene ich, aber die Arbeitsmaterialien bestelle ich nur, stelle sie dem Auftraggeber ohne Aufschlag in Rechnung und verdiene nichts daran. Muss ich die Materialkosten, für die ich zunächst Ausgaben, später aber Einnahmen auf dem Konto habe, in meinen Umsatz miteinbeziehen?

Falls das der Fall ist, habe ich dann das Problem, dass ich mich durch Aufträge, die sehr materialintensiv sind aber verhältnismäßig wenig Honorar bringen, über die 17.500 Euro Umsatzgrenze für Kleinunternehmer katapultiere, was bedeutet, dass ich im Folgejahr nicht mehr umsatzsteuerbefreit bin. Weiß da jemand Rat?

Danke schon mal besten Gruß

Alex

...zur Frage

Fragebogen zur steuerlichen Erfassung - Bitte um Hilfe

Hallo, ich habe einige Fragen zum "Fragebogen zur steuerlichen Erfassung" und hoffe das mir hier geholfen werden kann.


1 . Frage - 2.6 Gründungsform

Ich habe im August 2011 das Gewerbe angemeldet, bisher habe keine gewerbliche Tätigkeit ausgeführt ( noch nichts eingekauft, verkauft usw. ), da ich auf den Fragebogen gewartet habe.

Welches Datum soll ich unter "Neugründung zum" angeben?


2 . Frage - 3.1 Voraussichtliche Einkünfte aus ...

Ich habe vor, vorwiegend Gegenstände in Intenetauktionshäusern zu verkaufen und der Verkaufspreis wird natürlich erst nach der Auktion feststehen.

Wie soll ich die vorraussichtlichen Einkünfte durch meinen Gewerbebetrieb am besten schätzen?


3 . Frage - 3.2 Vorraussichtliche Höhe der... Sonderausgaben und Steuerabzugsbeträge

Was versteht man darunter?

Ich bitte um einige Beispiele was unter diese beiden Aspekte fällt.


4 . Frage - 4. Angaben zur Gewinnermittlung

Zu beantworten ist die Frage: "Liegt ein vom Kalenderjahr abweichendes Wirtschaftsjahr vor?"

Was ist damit gemeint?


5 . Frage - 7.1 Summe der Umsätze

Man muss die Summe der Umsätze für das Jahr der Betriebseröffnung und für das Folgejahr schätzen.

Gibt es dabei etwas zu beachten, außer das ich nicht mehr als 17.500 € fürs erste und nicht über 50.000 € fürs Folgejahr schätzen darf?


Das waren alle Fragen. Ich hoffe das mir jemand helfen kann und bitte natürlich um Korrektur, falls ich falsche Angaben gemacht haben soll.

Vielen Dank im Vorraus

...zur Frage

Comdirect - Geschäftskonto nicht möglich?

Hallo,

ich habe ein privates Girokonto bei der comdirect. Bin bei denen auch vollsten zufrieden. Nun bin ich seit ein paar Monaten selbstständig und mein Steuerberater sagte mir ich solle ein Geschäftskonto eröffnen. Habe bei der comdirect angerufen und mir wurde gesagt das man dort keine Geschäftskonten eröffnen kann, ich jedoch die Möglichkeit habe ein zweites privates Konto zu eröffnen. Da ich mich in dem Bereich und allgemein mit Geschäftskonten sehr wenig auskenne die Frage: Kann ich nun ein zweites Girokonto bei der Comdirect eröffnen und es einfach als Geschäftskonto nutzen ? Es geht ja letzendlich nur darum das der Steuerberater und ich auch eine bessere übersicht über die Betriebskosten haben und ich privat und geschäftlich voneinander trennen kann.

LG

...zur Frage

Wie schreibe ich eine Rechnung mit prozentualem Anteil?

Wenn beispielsweise ich als Einzelunternehmer eine Rechnung gegenüber einem Kunden schreibe, dann stehen auf der Rechnung (vorher) schon feste Beträge bzw. Preise. Nun lautet meine Frage: Wie händige ich eine Rechnung, wo ich keine festen Summen habe sondern einen prozentualen Anteil am Umsatz des Unternehmens durch meine Dienstleistung? Beispiel ich will 20% des Umsatzes des Unternehmens durch meine Dienstleistung. Ist das überhaupt möglich so eine Rechnung auszuhändigen?

...zur Frage

Einzelunternehmer: Wie kann ich mir die Portokosten wieder rausnehmen?

Hallo zusammen,

ich habe einen Einzelunternehmen. Bei mir läuft der Geldverkehr ausschließlich über Online-Banking ab. Eine Kasse wird nicht geführt. Ich musste letztens einen Brief versenden. Ich bin an die Poststelle gegangen und habe den Brief bar aus meiner Tasche bezahlt (privates Geld). Eine Quittung habe ich erhalten. Wie kann ich mir das Geld jetzt wieder am geschicktesten vom Geschäftskonto nehmen?

Meine Überlegen: Ich überweise mir das Geld (die Portogebühr) von meinem Geschäftskonto auf mein privates Konto und schreibe im Verwendungszweck "Privatentnahme wegen Portokosten". Ich finde es so aber irgendwie ungeschickt gelöst, da ich dann bei jedem Kleinbetrag eine Überweisung auf mein privates Konto tätigen müsste.

  1. Wie macht ihr so etwas?
  2. Wie kann ich mir das Geld jetzt am besten wieder rausnehmen?
  3. Ist irgendwas an meiner Überlegen falsch, wie zum Beispiel mein Verwendungszweck?

Vielen Dank im Voraus!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?