Wie meinen Kleiderschrank so ordnen das mur meine Kleidung nicht immer entgegen fällt?

4 Antworten

Ohne groß umzuräumen gibt es eine Möglichkeit das untere Shirt zu nehmen.

Du nimmst den ganzen oder halben Stapel heraus, legst ihn auf das Bett und kannst Dir jedes beliebige Teil nehmen. Danach den ganzen Stapel wieder in das Fach stellen.

Wenn es doch umschichten sein soll:

Wir kennen Deinen Kleiderschrank halt nicht. Besteht die Möglichkeit, dass Du die Regalböden anders anordnest? Mehrere Boxen anzuschaffen ist auch nicht schlecht. Da könntest Du nach der Methode von Mari Kondo die Shirts so falten, dass von allen nur eine schmale Kante zu sehen ist. Das geht auch in Schubläden. Da zieht man das Teil einfach nach oben heraus.

Vl kannst du Sachen in Kisten legen und das Shirt dann aus der Kiste nehmen, die du vorher aus dem Schrank holst? Alternativ Kleiderstangen in den Schrank machen und alles an die Stangen hängen.

Ich würde einen Klapptritt neben den Schrank stellen, den ich dann bei Bedarf nutze.

keinen Schrank nehmen sondern nur lauter Kästchen stabeln

Was möchtest Du wissen?