Wie meine Mutter beruhigen?

...komplette Frage anzeigen

11 Antworten

Soll sie es einfach selbst mal versuchen :D nur weil Du Spiele ab 18 zockst, läufst Du nicht gleich Amok.

Und ich muss ehrlich sagen, in einer Welt in der man um 18 Uhr Abends schon Werbung für Durex Gleitgel zu sehen bekommt...oder sich irgendwelche Nagelpilze anschauen darf...in so einer Welt sind Spiele ab 18 teilweise ja sogar noch harmlos :D

Ist echt so,danke :)

0

Sag einfach es gibt in deinem alter keinen tollen spiele und das spiel wäre harmlos und schenk ich was oder berichte ihr dein zeugnis oder erinner sie an was tolles

Mein Zeugnis fand sie ja toll,aber dann kam das mit dem Spiel und jetzt bin ich am Verzwifeln.Habe erstmal meine Sammlung versteckt damit sie die nicht einkassiert.

0

Musst du sie halt mal zuschauen lassen beim Spielen, damit sie sich überzeugen kann, dass das gar nicht schlimm ist. :)

Das beste wäre, wenn Du ihr das Spiel zeigst und erklärst (am besten nur harmlose Ausschnitte, z.B. Unterhaltungen).

so ziemlich jeder 13 jährige zockt spiele, die nicht für sein alter geeignet sind! ich hab selber solche probleme (auch 15). mein einziger tip: wenn du ab 18 spiele zockst, online downloaden: 1) es gibt keine beweise 2) du kannst es immer wieder runterladen 3) man bekommt sie auf seiten wie planetkey um EINIGES günstiger

Sag ihr einfach, dass sie total übertreibt und das dies alle spielen. So schlimm ist das echt nicht wie die Medien immer übertreiben...

Das ist echt Mies..aber es geht doch nur ums zocken und sie sollte sich wieder abregen. Versprich ihr ,es nie wieder zu tun.Und sag,dass es ihr Leid tut und du eig nur neugierig auf die spiele warst. oh man,das gleiche kenne ich auch - ist doch bestimmt schon jedem mal passiert,dass er/sie spiele ab 18 gezockt haben..ist ja kein Verbrechen !!

Ich werde es aber weiter tun,ich lass mir doch von ihr nicht The Last of Us vermiesen.

0

schlag ihr erst einmal vor nur 1Stunde am tag zu spielen(was du dann nicht tust) so war das bei mir und ich war 12/13 nach einiger zeit vergisst sie es:))

Entschuldige dich und sage das Das Spiel ausgeliehen ist und dann sag du hast es abgegeben und kannst zocken :)

sie soll sich erstmal mit wissenschaftlichen studien zum thema befassen, bevor sie dir vorschreibt, was du zu tun und zu lassen hast.
eltern denken oft: "oh gott, da wird geschossen! mein kind wird zum psychopathischen killer!" ... völliger blödsinn

dies hier ist keine killerspieldebatte sondern eine fsk-sagt-nein-debatte

0
@m0belix

fsk-heißt-freiwillige-selbstkontrolle
völlig egal, was da steht, das ist nur eine empfehlung...
und die kriterien zur einstufung sind viel zu bürokratisch, als dass man sie ernst nehmen kann

0

Sagen das diese Spiele nicht schlimm sind und Stuiden bewiesen haben das Spile sogar schlauer machen. Sie übertreibt aber echt... Kenne keine Mutter bis jetzt die einem 15 Jährigen spiele ab 18 verbietet. Übel.

Vielleicht ist sie auch deswegen so geschockt, weil er das schon mit 13 gezockt hat.

0
@thevioletrose

Who cares? Ich hab mit 11 schon GTA gespielt, aber geschadet hat es mir nicht. Die Eltern verstehen es nur nicht, das Video Spiele nicht so schlimm ist (So fern man nicht nach der Schule bis Mitternacht jeden Tag und am Wochenende 18h zockt). Aber ich steigere mich immer so sehr in dieses Thema rein ^^ Besser gleich lassen.

0
@ma151515

Ja kann ich verstehen ich habe auch überhaupt kein Verständnis für sie.Jeder in meinem Freindeskreis kann zocken was er will solange es schulisch einigermassen gut läuft (was bei mir auch der fall ist)

0

MOMENT!
studien besagen, dass das taktische denken gestärkt wird und dass gesunde kinder dadurch sogar gegen ECHTE gewalt sensibilisiert werden, während sie unechte gewalt also solche erkennen und ganz anders warnehmen. ABER: psychisch vorbelastete kinder können oft nicht differenzieren und bei denen kanns böse auswirkungen haben!
außerdem spielt das suchtpotential genauso eine rolle, wie das vernachlässigen sozialer kontakte. das ist aber bei pc-spielen allgemein gültig, egal ob mit oder ohne pengpeng!

1

Was möchtest Du wissen?