Wie mehr melden im Unterricht?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Du könntest dir eine Meldeliste anlege und dir vornehmen dich irgendwie 3 oder 4 mal zu melden und wenn du das geschafft hast kannst dudich freuen, oder dir eine belohnung gönnen oder ähnliches!

Manchmal fragen Lehrer einfach nach LösungsANSÄTZEN, dass heißt du kannst dich auch melden auch wenn du dir nicht ganz sicher mit der Lsöung bist. Außerdem ist es gut vor der Unterrichtsstunde kurz deinen Hefter überfliegen, was ihr letzte Stunde so aufgeschrieben hast. Das hilft sehr um an den nächsten Stoff anzuknüpfen. Wenn das überhaupt alles nicht hilft kannst du dir auch schon mal das nächste Stoffgebiet im Schulbuch anlesen. Traue dich ruhig dich zu melden auch wenn die Lösung im Endeffekt nicht richtig ist. Habe auch keine Angst, dass dich Mitschüler auslachen, was  ziemlich unreif wäre. Entweder wissen sie es nicht besser oder sie passen nicht auf.

Geht mir genau so :) Meine Lehrerin hat mal zu mir gesagt, du setzt dir eine Zahl, z.B. 2, und meldest dich dann zwei mal pro Stunde im Unterricht. Dann sollte das mit der mündlichen Note was werde, hat bei mir auch geklappt.

Gleich zu Beginn des Unterrichts melden - bevor du mit deinen Gedanken abtriftest. Dann hast du es hinter dir. 

Und ehe du dich versehen hast, hast du dich öfter gemeldet als geplant. 

Musst du doch auch nicht dafür Gibt es dann abfragen

Was möchtest Du wissen?