Wie Matheaufgabe lösen?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Der Punkt R hat den x-Wert 1/Wurzel(a) und den y-Wert 5

Jetzt musst du den x-Wert von R in die erste Gleichung einsetzen. Wenn dabei 5 (y-Wert) herauskommt, ist der Beweis erbracht, da die 2. Gleichung ja konstant 5 ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die zweite Aufgabe löst du mit der
Quotientenregel:

(u/v)' = (u'v - v'u) / v²

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?