Wie manipulierte Josef Stalin die Menschen?

1 Antwort

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Joship Djugaschvilli, Künstlername Joseph Stalin, der Stählerne, hatte weder Karisma noch eine besondere Begabung zu Reden. Stalin hat seinen Willen nur mit GEwalt durchgesetzt. Er profitierte vom Rufe Lenins, dem er ja nachfolgte. Stalin hat alle Leute in seinem Umfeld, die ihm hätten gefährlich werden können, einfach umbringen lassen oder in ein Gulag geschickt. Stalin hat Jahre vor dem zweiten Weltkrieg fast das gesamte Offizierscorps der Roten Armee töten lassen, weil sie ihm zu intelligent waren und seiner Meinung nach kontrarevolutionär. Er ließ auch Interlektuelle in ganz Russland töten. Irgendwann hatte man einfach nur noch Angst vor ihm. Stalin ist es gelungen einen flächendeckenden Geheimdienstapperat zu instalieren, den damaligen NKWD. Nichts blieb ihm verborgen. Im Großen und Ganzen kann man sagen das Stalin ein noch viel größerer Schweinehund war als H itler.

War Stalin ein größerer Massenmörder als Hitler?

...zur Frage

Introvertierte (schüchtere/verschlossene) Art loswerden?

! Diese Frage ist ernst gemeint und bitte spart ihr euch Witzkommentare !

Guten Tag Community,

Ich würde gerne irgendwie meine sehr sehr introvierte Art loswerden, da mir diese meiner Meinung nach nur Nachteile bringt.

Ein paar Sätze zu meiner Situation: Ich bin wirklich sehr schüchtern und mir fällt es z.B. schwer Referate in der Schule zu halten, mich bei Gesprächen zu beteiligen und nicht nur zuzuhören, neue Kontakte knüpfen, bei fremden Leuten anzurufen (Kundenservice, Pizzalieferung) oder mich selbstständig im Unterricht zu melden (selbst bei den Fächern die ich sehr gut kann).

Ich bin zwar sehr verlässlich, geordnet, gut in der Schule und denke viel über Dinge nach, aber wenn ich spontan mit jemand etwas reden soll oder ich eine Frage gestellt bekomme, bringt mich dies teilweise aus dem Konzept und ich bin manchmal zu perplex zum spontanen Antworten, was natürlich sehr bekloppt rüberkommt.

Ich wirke meiner Familie und meinen Freunden und Mitschülern gegenüber wie ein ganz normaler, etwas schüchterner Mensch, aber in Wirklichkeit macht mir meine Introversion doch hin und wieder zu schaffen.

Ein weitere Sache, welche ich ziemlich bereue, ist dass ich seit mehreren auf ein Mädchen auf meiner Schule stehe, aber es nicht fertig gebracht habe sie jemals anzusprechen. Ich habe mir mehrmals feste vorgenommen, sie z.B. bei ihrem Geburtstag anzusprechen und ihr ein kleines Geschenk zu machen, aber ich habe es nicht geschafft. Ich schreibe zwar regelmäßig mit ihr und habe sie darüber informiert dass ich sie sehr mag und dass es mir schwer fällt mit Menschen zu reden, aber es ist dennoch total absurd, dass ich es immer noch nicht geschafft habe, sie überhaupt einmal anzusrpechen. (Sie ist noch nicht vergeben, also hätte ich theoretisch noch eine Chance.) Jedesmal wenn ich davor war zu ihr hinzugehen und sie anzusprechen, gingen mir 1000 Dinge durch den Kopf, die mir verischert haben, dass ich scheitern werde (Sie gibt mir den Korb, andere beobachten mich, ihre Freundinnen lachen mich aus, mir passiert etwas peinliches, ....)

Ich will diese pessimistische, introvertierte Persönlichkeit unbedingt loswerden, aber hinzu kommt noch, dass ich den größten Teil meiner Freizeit mit Videospielen verbringe, keine Sport treibe, gefühöskalt bin und zu brutalen Methoden neige, irgendwelche Leute leiden zu lassen (in Gedanken). Ich habe es nicht übers Herz gebracht mit meiner Familie über diese Situation zu reden und nicht mal mit meinem besten Freund, obwohl wir uns fast alles erzählen. Es gibt zwei Dinge die wahrscheinlich maßgeblich für meine Introversion verantwortlicht. 1.: Ein Todesfall in der Familie und 2.: Opfer von Mobbing in 4. und 5.Klasse.

Ich habe auch einige Websiten besucht und mich zu diesem Thema informiert. Unter anderem kann ich bestätigen, dass ich einen Großteil dieser Thesen zustimmen kann: http://www.introvertiert.org/92-eigenschaften-von-introvertierten

Ich würde mich sehr über ernst gemeinte Hilfevorschläge bedanken!

MfG

...zur Frage

Stalin zur Macht?

Wie ist Stalin zur Macht gekommen? Welchen Weg ist er gegangen?

...zur Frage

Wieso wird den Russen gelernt Stalin zu verehren?

Ich war vor kurzen in Moskau. Dort gab es ein Kriegs und Friedens Museum oder so. Richtig properganderhaft wurden dort Filme über den Krieg in riesigen Kuppeln projeziert. Alles sah so fanthastisch aus. Mir kam es vor wie Gehirnwäsche.

Eine Fremdenführerin hat uns eine Stadtrundfahrt durch Moskau gegeben, und uns dabei stolz erzählt, was für großartige Bauwerke Stalin hat bauen lassen. Wir erfuhren, das Schüler hier die halbe Zeit ihres gesamten Geschichtsunterrichts über die Heldentaten Stalins erfahren.

Auch in so gut wie jedem Souvinierladen gab es verschiedene Stalin Artikel zu kaufen.

Ich habe im Internet recherchiert und herausgefunden, dass Stalin 9 bis 22 Millionen Menschen auf dem gewissen hat! Während der Stalinistischen Diktatur gab es mehr Todesopfer als während des 1. Weltkriegs!

Und trotzdem ist es legal und wird einem sogar angeboten einen Massenmörder auf seinem T-shirt zu tragen?!? Wieso?

Wieso wird den Russen gelernt Stalin zu verehren?

...zur Frage

Welche Städte/Landesteile in Deutschland wären von einem nuklearen Schlagabtausch betroffen?

Es wird ja immer gesagt, die Atomraketen von Russland und der NATO wären jederzeit startbereit. Ich würde gerne wissen, welche Ziele in solchen Raketen vermutlich einprogrammiert sind. Ich meine, aus militärischer Sicht doch vermutlich schon einmal große Kasernen (da sind ja Panzer und Soldaten) und "unsere" eigenen Lager von Atomwaffen (hab mal gehört, die wären in der Eifel)? Aber wie sieht es mit Städten aus? Wären nur große Städte wie Berlin und Hamburg betroffen oder auch kleine Städte?

...zur Frage

Goth + Normalo?

Hi ich bin in einer echt dummen situation und zwar ich bin ein wenig in einen Typen verknallt der goth ist. Wir verstehen uns echt gut reden und schreiben stunden lang mit einander. Ich bin aber keine goth und kann mir auch nicht so richtig vorstellen eine zu werden. Ich mag zwar Schwarz und trag das auch oft aber da ich es noch nicht geschafft gabe die Szene zu verstehen hab ich nicht den Drang danach ein goth zu werden. Mein Musik geschmack ist undefiniert und einfach quer beet. Doch da gibt's noch so ne sache ich bin Christin (freikirchlich) und er Atheist😖. Meine Freunde wissen nicht das ich ihn mag einfach nur weil ich weiß ,dass sie das nicht verstehen würden😔 ich war bis jetzt auch nur mit einer komplett anderen art von jungs zusammen die waren immer braungebrannt und hatten echt stumpfsinnige Gedanken. Er aber nicht ich bin so von seiner Art fasziniert das ich einfach nicht anders kann als mir den Kopf über ihn zu zerbrechen. Er sieht auch ganz gut aus überhaubt nicht gruselig oder so. Würdet ihr sagen ,dass das Funktionieren kann? Entscheidung für meine Rechtschreibung ich bin einfach zu aufgeregt 😳

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?