"wie man freunde gewinnt"...wer kennt das buch? ist es zu empfehlen?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Das Wort : " Freund " bedeutet dass dieser nie hinter dem rücken lästert, dass dieser nie sachen von dir weitererzählt und dass er sein Leben für dich riskiert auch wenn seine Überlebenschancen bei 5 % liegen...

Früher war das Leben das höchste Gut... egal ob arm oder reich jeder liebte sein Leben...

Da hat jeder jedem geholfen

Aber heute wenn jemand eine Gang sieht die jemand totschlägt geht keiner dazwischen weil sie sagen : ich habe ne familie ich habe angst etwas zu verlieren "

Die Frage ist zwar schon alt, aber ich will auch noch kurz meine Meinung zum Buch schreiben.

Der Untertitel lautet: "Die Kunst beliebt und einflussreich zu werden". Das ist das Ausschlaggebende. Du lernst nicht, wie du 10 neue Freunde gewinnst, sondern wie du mit Menschen um gehen sollst, bzw. wie jeder Mensch behandelt werden will. Wendest du die Ratschläge im Buch an, fällt es dir leichter mit Menschen zu kommunizieren und somit auch neue Freunde zu gewinnen.

Lies das Buch, falls du es noch nicht gelesen hast! Es hilft dir sicher, egal wie viel Menschenkenntnis du hast. Es ist kein Lebenshilfe-Buch. Dort stehen Ratschläge drin, die sich jeder zu Herzen nehmen sollte.

Viele Grüße

Dominik

Ich hab im Internet eines von Dale Carnegie gefunden. Also ich bin auch nicht gerade überzeugt von solchen Lebenshilfe-Büchern, am besten du machst dich selbst auf die praktische Suche nach Freunden - so schwer es auch sein mag,...- weil wie Matrikel das sagt, das Problem liegt am Freunde finden, nicht am "gewinnen" heutzutage...

sehr,es hilft dem der dran glaubt

Bei Amazon für ab 50 cent erhältlich - einfach kaufen und ein eigenes Urteil bilden.

Nur zu empfehlen!! :)

Das sind aber alle Bücher von ihm.

Ich vertrete die Ansicht das seine Lehren, die auch vom alten wissen wieder aufgegriffen worden sind auch ins Schulsystem  integriert werden sollten oder zumindest in der Allgemeinwissens Bildung! 

Lg :)

Was möchtest Du wissen?