Wie man eine Rechnung als italienischer Freelancer an ein deutsches Unternehmen ausgibt?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Hallo, wenn du eine Dienstleistung erbringst, gilt das reverse-charge-Verfahren.

Nel meccanismo dell'inversione contabile il fornitore non addebita l'IVA all'acquirente soggetto passivo che, a sua volta, diventa il debitore dell'imposta. 

  1. Du musst deine eigene Umsatzsteuer-Identnummer ('numero di partita IVA') auf der Rechnung angeben.
  2. Du musst die numero di partita IVA deines Kunden auf der Rechnung angeben.
  3. Du musst auf die Rechnung schreiben, dass die Rechnung dem reverse-charge-Verfahren unterliegt.
  4. Du musst die Rechnung in einer Zusammenfassenden Meldung angeben.

Ogni soggetto passivo identificato ai

 f ini d ell 'IVA  dev e dep os

itare un elenco riepilogativo degli acquirenti identificati ai 

fi ni d ell' IVA  cui  ha ce

duto dei beni alle condizioni previste all'articolo 138, paragrafo 1, e paragrafo 2, lettera c), nonché delle persone, identificate ai fini dell'IVA, cui ha ceduto dei beni che gli sono stati ceduti tramite gli acquisti intracomunitari di cui all'articolo 42. 

Alle italienische Texte konnte ich nicht prüfen, sollten aber das ital. Fachwort enthalten.

Was möchtest Du wissen?