Wie Mädchen vom Alkohol abhalten?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Was willst du mehr machen?

"Man kann einen Esel zum Wasser führen, aber man kann ihn nicht zum Trinken zwingen."

Ich weiß ja nicht einmal, ob dein Ansinnen nicht übertrieben ist. Weder wissen wir wie alt das Mädchen ist, noch wieviel Alkohol sie trinkt. Ist sie 16 oder älter und trinkt am Wochenende auf Festen 1 - 2 Bier, dann ist das kein Problem in meinen Augen. Ist sie unter 16 und/oder trinkt sie oft viel Alkohol, dann ist das etwas anderes.

Wenn du jemanden ansprechen willst, dann sollten das die Eltern sein, aber das willst du ja nicht machen. Ich finde es immer wieder interessant, dass die naheliegendste, logischste und erfolgversprechendste Methode in solchen Fragen oft von Anfang an ausgeschlossen wird. Wenn man alles ausschließt was helfen könnte, dann ist das, als ob wir gefragt werden, ob wir nicht einfach mit unserem Zauberstab wedeln könnten und dann ist alles wieder gut. Bedenke : "Wir haben gar keinen solchen Zauberstab"

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von uniformhumor
09.07.2016, 10:50

Sie ist 14 und trinkt nicht Bier sondern Wodka und Whiskey. Und nein es ist nicht übertrieben. Ich will sie nicht verpfeifen oder so sondern sie einfach dazu überzeugen, ihren Konsum zu verringern...

0
Kommentar von uniformhumor
09.07.2016, 10:51

Ich will das mit ihr klären, andere Personen können gar nicht erst zu ihr durchdringen, wie sollen die sie dann auf Alkohol ansprechen?

0
Kommentar von uniformhumor
09.07.2016, 11:00

@Panazee Aber wenns ich nicht kann dann niemand... 1) Ich kenn die Eltern nicht, aber nach dem was sie mir erzählt würden die sowieso nix tun 2) Bin nicht hier wegen "Erziehungsmaßnahmen" sondern um das mit ihr zu klären

0
Kommentar von uniformhumor
09.07.2016, 12:58

Hm naja danke stimmt schon ich kann keine Maßnahmen ergreifen, aber ich will auch keine Maßnahmen ergreifen oder dafür sorgen dass ihre Eltern Maßnahmen ergreifen sondern sie soweit bringen, selber zu verstehen warum sie es lassen soll, sonst trinkt sie mit 18 dann ja erst recht... Danke für die Antwort, ich werde sie ein bisschen im Auge behalten...

0

Mehr als Erklären wirst Du wohl nicht tun können. Jeder ist ein freier Mensch und kann, wenn er es denn so möchte, mit seinem Körper anstellen, was er will. 

Du könntest ansonsten zB noch so konsequent sein und selbst nicht auf irgendwelche "Trinkveranstaltungen" mitgehen. 

Meistens wächst sich siese "Saufphase" auch irgendwann aus.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von uniformhumor
09.07.2016, 10:46

Will aber nicht warten bis sich "diese Saufphase auswächst" wenn sie erst 14 ist...

0

Ich denke Du hast keine Chance. Das ist wohl eine Phase die sie durchleben will und da wirst Du nichts dran ändern.

Ich finde es lediglich unverantwortlich von anderen ihr den Alkohol zu besorgen.

Du wirst auch nicht zu ihr durchdringen, da Du in ihren Augen "nicht dazugehörst"....abgesehen davon könnte sie ja jederzeit damit aufhören...
Ist genau wie mit dem Rauchen.......es war nie gesund und ganz sicher auch nicht cool, aber wenn man es so empfindet, dann ist das eben so und niemand bringt einen davon ab.
Erst recht keine lächerlichen Fotos und Videos.

Wenn Du ihr wirklich helfen wolltest würdest Du alles in Betracht ziehen....sogar die Eltern. Da Du das nicht möchtest musst Du halt weg gucken und abwarten

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sag ihr doch mal wie dämlich Alkohol doch ist?

Es schmeckt meiner Meinung nach meistens ekelhaft, der "Rausch" von Taumeln und Kotzen ist nun nicht erstrebenswert und auf Alkohol leichtsinnig verführt werden plus eventuell Kondom vergessen kann auch sehr schlimm enden...

Und dazu, dass Alkohol eine der Substanzen ist, die Organe/Gehirn am meisten von allen schädigen, sag ich ich nun auch nichts ausführender...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von uniformhumor
09.07.2016, 10:54

Hab ich schon oft, bekomme daraufhin Lachsmileys...

0

Wenn sie alt genug ist, dann kannst du nichts tun. Ansonsten wenn nicht, kannst du nur mit ihr darüber reden, aber das ist alles ihre Entscheidung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von uniformhumor
09.07.2016, 10:43

Sie ist 14. Erlaubt ist harter Alkohol in meinem Bundesland ab 18.

0

Wie alt ist sie den ? Wen sie alt genug ist, ist der bessere weg auf das 'Trinken in maßen' hinzuweisen (nicht die krüge :D). Ein bischen Alkohol bringt niemanden um, man muss sich aber auch nicht betrinken.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das ist ihr leben und wenn sie trinken will kannst du daran nix ändern außer gut zureden

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?