Wie mächtig ist der Papst?

6 Antworten

Spätestens seit dem Irakkrieg ist klar: Der Vatikan hat nicht nur spirituelle, sondern auch politische Macht. Nicht zufällig gehen amerikanische Präsidenten im Vatikan Klinken putzen, schließlich geht es um die Zustimmung von mehr als 70 Millionen Katholiken im eigenen Land.

überhaupt nicht mächtig vielleicht nur in der kahtolichen Kirche sonst repräsentiert er sie NUR (die Kirche) wir leben ja nicht im mittelalter ;)

Der Vatikan ist eine Wahlmonarchie, somit ist der Papst offiziell gewählter König eines unabhängigen Staates. er kann nicht verhaftet und nur unter sehr bestimmten Bedingungen abgesetzt werden.

Erstmal heißt das Papst und nicht Pabst.

Der Papst ist Oberhaupt der katholischen Kirche und Staatschef des Vatikanstaates.

Innerhalb des Vatikanstaates hat er somit eine sehr weitgehende (und dort auch weltliche) Macht.

Als Oberhaupt der katholischen Kirche hat er eine geistliche Macht und keine weltliche Macht im eigentlichen Sinne.

Als Staatsoberhaupt genießt er diplomatische Immunität, er könnte also nicht während einer Reise ins Ausland einfach verhaftet werden.

Was möchtest Du wissen?