Wie machte man die ohren sauber ohne putzstäbchen?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

@Anonymy2001,

zum Reinigen meiner Ohren benutze ich niemals Wattestäbchen, sondern Mitesserausdrücker. Das ist ein Metallstab, der am einen Ende oder sogar an beiden Enden jeweils eine kleine Metallschlaufe hat.

Damit können wir gut den Ohrgang säubern. Alternativ kann man zum Ohrenarzt gehen und die Ohrgänge aussaugen lassen. Das habe ich auch schon gemacht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Aus rein medizinischer Sicht ist eine "Reinigung" der Ohren von innen nicht notwendig.Das Ohrenschmalz hat sogar eine Schutzfunktion.Solltest Du sehr viel entwickeln,könntest Du auch etwas Papier zusammendrehen und damit das überschüssige entfernen.Beste Grüße

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das innere Ohr muss man nicht putzen, das hat eine Selbstreinigungsfunktion. Es reicht, wenn du deine Ohrmuschel beim Haare wachen oder Duschen reinigst.

Durch das Benutzen von Wattestäbchen kann es passieren, dass das Ohrenschmalz weiter in den Gehörgang gedrückt wird und du das Ohr beim Arzt ausspülen lassen musst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

eigentlich sind ohren wie moderne backöfen: nämlich selbstreinigend. 

man sollte sein ohr (und auch das seiner haustiere) nur soweit selbst reinigen, wie man mit dem (zeige)finger ins ohr reinkommt. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?