wie macht mann Bhatura?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Nan und Bhatura sollte man nicht verwechseln. ;-)

Bhatura ist ein Weizenbrot, das leicht fermentiert wird (ein bißchen Joghurt oder besser Hefe zugeben; deutsches Joghurt ist meist ziemlich tot). Danach wird es in heißem Fett frittiert, wobei es die typische Ballonform annimmt. Essen ist eine Herausforderung, weil das Ding sehr heiß ist (und die Luft im Inneren des Ballons ist sogar noch heißer) und man sich daran fürchterlich die Finger verbrennen kann.

Hier ein Photo und Infos (ganz unten) http://www.uni-graz.at/~katzer/reise/tezpur.html Dort gibt es auch einen Link zu einem Rezept.

Nan wird dagegen im Backofen zubereitet und ist ein ca. 1 cm dicker, recht kompakter Fladen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von helfenbitteeee
21.03.2012, 23:08

Danke erst Mal und ich werde gerne die Woche probieren und wenn klappt oder nicht, Hauptsache sammelt man Erfahrung. Ich werde mich alle Fälle melde. Mfg. Singh

0

Ich hab hier mal ein Rezept. Gemacht hab ich das noch nicht. Aber lecker ist es wirklich...^^.... http://mobile.chefkoch.de/rezepte/m1351021239807652/Bhatura.html

Viel Spaß......

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von helfenbitteeee
21.03.2012, 23:10

Ihn auch danke für die Antwort. Ich werde gerne die Woche probieren und wenn klappt oder nicht, Hauptsache sammelt man Erfahrung. Ich werde mich alle Fälle melden. Mfg. Singh

1

Was möchtest Du wissen?