Wie macht man SPAM- oder Phiningmails so schlecht?

5 Antworten

Ich denke, das liegt mit Faulheit zusammen.

Die meisten sprechen sehr schlechtes Deutsch und denken, das sie richtig schreiben, weswegen sie es nichtmehr überprüfen lassen, nachdem sie auf die Tastatur geklopft haben.

Ist denen halt zu aufwendig das zu machen. Die lassen einen billigen Translator drüber laufen und ab dafür.

Dass die Mails so schlecht gemacht sind sollte eigentlich ziemlich beunruhigend sein, weil das bedeutet, dass trotzdem noch genug Menschen drauf reinfallen. Sonst würde man sich ja mehr Mühe geben.

Du meinst es ist ein Effekt der zeigt wie dumm einige noch sind...interessant.

0
@Wepster

Ja, so kann man es sagen. Es kann nur einen Grund dafür geben, dass die Mails immer noch so schlecht sind. Und der ist, dass es trotzdem funktioniert.

1

Dann mache doch mal eine Anleitung auf z.B. Kanton Chinesisch. Wird dir auch nicht fehlerfrei gelingen und das liegt nicht an deiner Intelligenz, sondern schlicht daran, dass du diese Sprache nicht beherrscht und Übersetzer sowie Rechtschreibprogramme bei weitem nicht fehlerfrei sind.

Durch Übersetzer hat es schon einige Fehlinterpratatuionen gegeben, zumal es in machen Sprachen Fälle gibt, in dem ein Ausdruck verschiedene Bedeutungen haben kann, in Abhängigkeit der jeweiligen Situation.

das ist korrrekt

0

Warum sollten die sich soviel Mühe geben? Es gibt doch leider immer noch ausreichend viele Naivlinge, die auch auf schlecht gemachte Spams hereinfallen!

Ach ja, da gibt es ja noch andere außer mir/ uns. Leider ist die meist ältere Generation nicht abgehärted, was ich einerseits traurig finde und andererseits verstehen kann dass sie zwar zugang haben zu Medien aber nur marginal damit umgehen können bzw. das Security-Level kaum erreichen können.
Was können wir dagegen tun?

0

Aber trotzdem fallen viele darauf rein, und das reicht für die Betrüger. Die ergaunern sehr viel Geld damit

Hack the Planet

0

Was möchtest Du wissen?