Wie macht man Marmelade aus Limetten und Feigen?

4 Antworten

moechtest du beide zusammen verarbeiten,oder getrennt?1l limettensaft(mit moeglichst viel fruchtfleisch) und den abbrieb der schale und 1 kg zucker kochen. nach 15 min. gelierprobe machen. d.h. du gibst etwas auf einen kalten teller. wenn die masse geliert ,dann heiss in glaeser fuellen. ist es noch zu fluessig, weiter koecheln lassen bis die gewuenschte konsistenz erreicht ist.zitrussaft ohne geliermittel kochen ist etwas schwierig. ich nehme mal an, du hast keinen gelierzucker bzw. gelfix.feigen: 1kg feigen, reife und 2 unreife, plus 700g zucker,plus saft von 2 limetten. kochen lassen bis alles weich ist. puerieren, gelierprobe machen.

p.s.wenn das limettengelee nicht fest wird,ist es auch kein problem,du kannst es dann als sirup verwenden.

un marmelade zu kochen brauchst du einen topf der gross genug ist. dann schneidest du das obst in kleine stücke, das obst kommt dann mit reichlich zucker und etwas zimt (wenn du magst) und dann wird das gekocht und die ganze masse mit einem mixer püriert. dann unter ständigem rühren (damit es nicht anbrennt) bei kleiner hitze etwa 6 stunden köcheln lassen und anschliessend un gläser einfüllen. ist so wie ich es zuhause immer mache

6

6 Stunden????? Ehrlich jetzt?

0
18
@josef788

6 stunden kochen ist ueberfluessig,auch waeren mengenangaben sinnvoll."reichlich" zucker. was heisst das? es wird auch erst gekocht, und dann pueriert,damit nichts anbrennt.

0
32
@spainlilly

erst kochen dann pürieren, das ist richtig. mengenangabe kann ich nicht sagen, ich weiss ja nicht welche menge es ist.

0

Was möchtest Du wissen?