Wie macht man Lego-Brickfilme

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Benötigt : Kamera (am besten Digital :D), Ganz viel Zeit und Geduld, einen PC

Durchführung: Du richtest die Kamera auf ein Stativ ein und visierst deine Scene die du "filmen" möchtest an. Nun machst du ein Foto. Anschließend bewegst du einzelne Figuren, Autos etc... ein kleines Stück vorwärts. (Je kleiner die Bewegung desto flüssiger läuft nachher der Film) und fotografierst wieder ein Bild. So machst du das Stück für Stück weiter Wenn du irgendwann eine riesige Menge an Fotos hast, lädst du alle auf den PC, reihst sie mit einem Filmprogram hintereinander (Achtung!!! Reihenfolge nicht vertauschen sonst gehts schief) und lässt die Fotos sehr schnell hintereinander weg einblenden. Nun hast du einen kleinen Brickfilm erstellt.

Merke dir die Sachen die nicht so schön geworden sind und versuche sie beim nächsten Film besser zu machen.

oik :) Aber da gabs wirklich von LEGO mal was, ich weiß nichmehr wie das hieß, weißt du das evtl.=

0
@Niki8996

Meinst du jetzt Filme oder Programme mit denen man das machen kann?

0
@joern84

Das is von Lego, da is ne Kamera und ein Programmd abei

0
@Niki8996

Lego Stop Animation Camera Mit Software für die Filme

0
@Niki8996

Ja, Die heißt "Stop Animation Camera" Eine kleine Digitalkamera mit Software für Brickfilme

0

Viele viele viele viele Einzelaufnahmen, die Du dann zu einem Film zusammenfügst.

k, und was brauch ich dafür? Da gabs doch mal sowas von Lego, ich weiß aber nich merh wie das hieß :D

0

Was möchtest Du wissen?