wie macht man Lebkuchenmänchen

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Schau mal:

Weihnachtsplätzchen: Lebkuchen-Männchen

250 g flüssigen Honig 100 g Zucker, am besten braunen 125 g Butter 500 g Mehl 1 TL Backpulver 1 pckg Lebkuchengewürz 1 EL Kakaopulver 1 Stk. Ei für Glasur: 1 Stk. Eiweiß 250 g Puderzucker

Rezept Zubereitung Weihnachtsplätzchen: Lebkuchen-Männchen

1 Honig, Zucker und Butter in einem kleinen Topf aufkochen, dann in eine Schüssel geben und vollständig auskühlen lassen.

2 Mehl, Backpulver, Lebkuchengewürz, Kakao mischen. Ei und abgekühlte Honigmischung dazugeben und mit den Knethaken des Handrührgeräts zu einem glatten Teig verarbeiten. Anschließend in Folie gewickelt mindestens 2 Stunden ruhen lassen.

3 Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche ca. einen halben Zentimeter dick ausrollen und Lebkuchenmänner ausstechen (man kann natürlich auch andere Förmchen benutzen). Auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen und im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad (Umluft 160 Grad) ca. 12-15 Minuten backen (mittlere Schiene).

4 Nach dem Backen vom Blech ziehen und vollständig auskühlen lassen. Nach Belieben verzieren. Zum Beispiel mit einer Zuckerglasur. Dazu Eiweiß steif schlagen, Puderzucker einrieseln lassen. Masse in einen Spritzbeutel geben und die Lebkuchenmänner verzieren.

Gutes Gelingen :-)

Quelle: http://www.kochbar.de/rezept/263105/Weihnachtsplaetzchen-Lebkuchen-Maennchen.html

Einfach mal auf GF schauen ;) Es gibt hier mehr als man meistens denkt. Hab hier dieses Rezept gefunden und es ist echt super :) Es ist schnell und einfach zuzubereiten und schmeckt echt toll. Dazu muss man jetzt auch kein Back-Genie sein, denn die Zubereitung ist wirklich ganz einfach. Und auch die Verzierung danach macht richtig Spaß finde ich. Da kann man immer so richtig kreativ werden und dem Lebkuchenmännchen eine ganz individuelle Note verpassen :) Viel Spaß beim kochen!

http://de.allrecipes.com/rezept/7520/gingerbread-men--lebkuchenm-nnchen-.aspx

Gingerbread Men (Lebkuchenmännchen)

Zutaten

Portionen: 60

225 g weiche Butter

300 g Zucker

1 Ei

1 1/2 EL abgerieben Schale einer unbehandelten Bio-Orange

30 ml Zuckerrübensirup

375 g Mehl

2 TL Backnatron

2 TL Zimt

1 TL gemahlener Ingwer

1/2 TL gemahlene Nelke

1/2 TL Salz

Zuckerguss (optional)

Zubereitung

Zubereitung:15Minuten › Kochzeit: 10Minuten › Ruhezeit: 2Stunden Kühl stellen › Fertig in:2Stunden25Minuten

In einer großen Schüssel die Butter und den Zucker cremig rühren. Ei gut unterrühren. Orangenschale und Sirup untermischen. Mehl mit Backnatron, Zimt, Ingwer, Nelken und Salz vermischen und unter die Butter-Zucker-Ei-mischung mischen. Alles gut vermengen und Teig mindestens 2 Stunden, am besten über Nacht, in den Kühlschrank legen.

Ofen auf 190 C vorheizen und Backbleche einfetten. Teig auf einer leicht bemehlten Arbeitsfläche dünn ausrollen und nach Belieben Figuren oder andere Formen ausstechen. Lebkuchen mit einem Abstand von gut 2 cm auf die vorbereiteten Backbleche legen. Im vorgeheizten Ofen ca. 10 bis 12 Minuten backen, bis die Lebkuchen fest und an den Rändern leicht gebräunt sind. Abkühlen lassen und nach Belieben mit Zuckerguss verzieren.

XxXirinaXxX 30.11.2013, 19:06

komisch diew seite wird nicht gefunden

0
blackshiva 01.12.2013, 10:49
@XxXirinaXxX

das ist aber jetzt komisch...ich habe da doch das rezept gelesen und fand es sehr gut......

0
blackshiva 01.12.2013, 10:56
@blackshiva

so dann kopiere ich es dir : zutaten:

Teig: 100 Gramm kalte Butter 50 Gramm Orangeat 2 TL Lebkuchengewürz 150 Gramm Mehl 75 Gramm Zucker 1 Eigelb 1 Prise Salz Mehl zum Ausrollen Guss: 1 Eiweiß 1 Prise Salz 150 Gramm Puderzucker Zubereitung Für den Teig: Die Butter in kleine Stücke schneiden. Orangeat fein hacken. Butter, Orangeat, Lebkuchengewürz, Mehl, Zucker, Eigelb und Salz zunächst mit den Knethaken des Handrührers, dann mit den Händen kurz und gründlich zu einem glatten Teig verkneten. Den Teig zu einem Fladen drücken und für etwa 30 Minuten kalt stellen.

Den Backofen auf 200 Grad, Umluft 180 Grad, Gas Stufe 4 vorheizen. Den Teig auf wenig Mehl etwa 1/2 cm dick ausrollen und etwa 35 Lebkuchenmännchen daraus ausstechen. Die Kekse auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen. Im vorgeheizten Backofen etwa 10 Minuten backen. Die Plätzchen vom Backblech nehmen, auf ein Kuchengitter legen und abkühlen lassen.

Für den Guss: Das Eiweiß und eine Prise Salz mit den Quirlen des Handrührers ganz steif schlagen, dann den Puderzucker einrieseln lassen und weiter schlagen, bis ein fester Zuckerguss entstanden ist. Den Guss in eine kleine Spritztüte füllen und die Lebkuchen damit verzieren. Den Guss trocknen lassen. Die Lebkuchenmänner in einer gut schließenden Blechdose aufbewahren

0

Was möchtest Du wissen?