Wie macht man in Photoshop CS 6 unscharfe kleine Bilder in Scharfe, große HD Bilder?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Gar nicht....

Ein kleines, unscharfes Foto auf HD Größe "aufblasen" ergibt ein noch unschärferes, verwaschenes Foto in HD Größe und wenn man das nachschärft wird´s pixelig.

Man kann - auch mit Photoshop - aus einem Goggo keinen Maserati machen... :-)

Deshalb findest Du auch kein Tutorial auf Youtube, weil´s schlicht und ergreifend nicht geht!

Das Ausgangsfoto sollte mal weeenigstens 1024x768 groß sein.

Such´ mal nach "Desktop-Hintergrund" oder "Wallpaper"....

Tutorials gibt´s nicht nur auf "Yupptubb", sondern auch auf der Adobe Homepage: www.photoshoptutorials.de/

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Alles, was du probieren kannst ist die Bilder zu skalieren und nachzuschärfen. Dafür gibt es verschiedene Filter in Ps. Trotzdem geht das nur begrenzt und sieht schnell recht schlimm aus. Du kannst keine Information herbeizaubern, die nicht schon im Ausgangsbild vorhanden ist. Außerdem verschlimmern sich durch das nachschärfen JPEG-Artefakte.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Takero94
04.01.2016, 20:43

Dann frag ich mich echt wie die Leute das immer schaffen Bilder extrem scharf zumachen, so das es in HD auch is und so

0

Mein Tipp wäre, bei der Bildersuche in google unter "Suchoptionen" die Größe auf "Größer als" und dann 2MP zu stellen. So hast du schon bei den Ausgangsbildern ein scharfes Bild, dass auch groß genug ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das geht rein technisch nicht. Die Pixelanzahl bei den kleinen Bildern reicht nicht aus um sie hochzurechnen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Takero94
04.01.2016, 20:31

Dann is das ziemlich merkwürdig weil mir wurd das vorher gezeigt das man das einfach in HD machen kann und dann war es glatt trotz kleinerem Bild

0
Kommentar von kleinschwendi
05.01.2016, 00:24

Ja da hat alexbeckphoto recht.
Das geht nicht.

0

Was möchtest Du wissen?