Wie macht man einen Teig ohne Mehl?

12 Antworten

Irgendwie ist deine Frage total wirr! 

Du willst Brot- oder Nudelteig machen, aber nur den Teig, ohne Brot oder Nudeln zu machen? 

Wie meinst du das mit den "ganzen Rezepten"? Wie willst du denn sonst einen Teig herstellen, ohne "ganzes Rezept"? Soll es mittendrin aufhören? Wenn du den Teig nur herstellen, aber nicht Backen willst, dann lass die letzten Schritte doch einfach aus? (Versteh nur den Sinn davon nicht, Teig den man nicht backen will herzustellen) 

Ein Kuchenrezept ohne Mehl das ich kenne, ist ein Nusskuchen, da ersetzen die gemahlenen Nüsse das Mehl, ist aber auch ein "ganzes" Rezept. 

Ich glaube nicht das, dies möglich ist. Wenn es jetzt um einen Kuchen gegangen währe, hätte ich dir ein Experiment vorgeschlagen, indem du das Mehl mit Kakaopulver ersetzt, aber für Brot oder Nudeln, da wirst du immer Mehl brauchen.....in welcher Form auch immer. 

Und ich verstehe nicht so recht, Mehl ohne Zucker......In Mehl sind Kohlenhydrate...eine Form von Zucker und ich glaube die findest du in jeden Mehl, egal wie Teuer.....es sei den du meinst Gluten frei, dann wäre das wohl Maismehl, das hat kein Gluten 

Mehl gibt es auch günstig von Eigenmarken z.B. bei Rewe. Und in normalem Mehl ist auch kein Zucker drin. Bei einem Brot ist Mehl der Hauptbestandteil, da wirst du nicht drumherum kommen. Ich kenne zwar auch Rezepte für Zucchini- oder Bananenbrot, aber selbst da kommt Mehl rein.

Bekommt man vom Rohen Teig Bauchschmerzen?

Diese Frage ist hier schon Öfter gestellt worden aber wie sieht es aus wenn in dem teig kein Backpulver, Ei Oder keine Hefe ist ??? ( Also nur aus Zucker Mehl Butter und Milch besteht )

...zur Frage

Woran erkennt man industriellen Zucker? Was sind Alternativen?

Überlege, ob ich Crepes mache... soll natürlich auch schmecken mit Zimt + Alternative zu industrielllen Zucker

...zur Frage

Lebensmittelfarbe Ersatz und Backform?

Huhu :) Ich wollte morgen backen und komme jetzt nicht mehr in einen Supermarkt. Ich brauch aber noch lebensmittelfarbe am besten rot oder pink :) Ich hab gelesen das man in den Teig Marmelade dazugeben kann um die Farbe zu ändern. Ich brauche es jedoch nicht für den Teig sondern für den Guss (Puderzucker und Eiweiß) kann ich da trotzdem Marmelade nehmen? Aber da ändert sich doch die Konsistenz oder? Was könnte ich noch als alternative nehmen?

Und dann brauch ich noch etwas… und zwar werden das keine muffins aber sowas ähnliches… einfach nur kleiner und (am schönsten) in herzform oder rund. Ich habe aber nur muffinförmchen da. Da der Teig ziemlich weich ist kann ich ihn auch nicht ausstechen :( habt ihr eine Alternative dazu? Danke :)

...zur Frage

Backe grad mein erstes Brot! Womit Backblech einfetten und Teig nach aufgehen nochmal kneten?

Hallo!

 

Backe grad mein erstes Brot! Das ist so ein Teig aus Buttermilch, Hefe, Mehl.

 

Jetzt 2 Fragen:

1. Womit fette ich am besten das Backblech ein!

2. Der Teig ist nach 30 Minuten super aufgegangen, Knete ich den jetzt nochmal durch oder direkt so aufgegangen aufs Backblech??

...zur Frage

Hefeteig Stockbrot geht nichgt auf?

Hallo, wir grillen morgen in der schule und ich muss Stockbrotteig machen. Ich mache einmal den süßen und einmal normalen teig. Das normale teig besteht aus wasser, hefe, salz, mehl und es ist längst aufgegangen. Das süße Teig besteht aus ei, mehl, zucker, hefe, milch, butter. Das geht aber noch nicht auf ;c in der schüssel riecht es aber nach hefe. geht der teig bis morgen auf? ;c LG

...zur Frage

Zucker beim Backen ersetzen durch...?

Hallo. Ich möchte einen Kuchen backen.

Das Rezept für den Teig ist folgendes:

  • 300 g Mehl
  • 150 g Zucker
  • 150 g Butter
  • 1 Ei
  • 1 Prise Salz

Ich möchte aber nicht soviel Zucker drin haben, weil mir das einfach zu süß ist.(Habs schonmal gemacht). Möchte höchstens 50g reintun.

Mit was kann ich den Zucker ersetzen, ohne das es dann weniger Teig gibt, bzw. der Teig anders wird?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?