Wie macht man einen Raum KOMPLETT schalldicht?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo chazen,

Komplett Schalldicht würde nur funktionieren, wenn du den Container durch ein Vakuum isolieren würdest und der gesamte Container an einem Federsystem aufgehängt werden würde. Der Aufwand ist enorm und es würde sehr teuer werden.

Also bleibt nur das Ziel, die Schallemission deutlich zu reduzieren, so das niemand mehr gestört wird.

Wenn du mal kurz dich daran erinnerst, wie es klingt, wenn du dich einer Disco oder einer Open-Air-Veranstalltung näherst, dann sind es immer zuerst tiefe Frequenzen, die zu hören sind, die hohen Frequenzen sind erst in unmittelbarer Nähe zu hören.

Demnach besteht also das Problem darin, tiefe Frequenzen ausreichend zu dämpfen und zu isolieren.

Wir reden hier von Energie, die in Form von Schallenergie übertragen wird. Diese Energie steckt also in den schwingenden Luftmolekülen und sie steckt vermehrt in den Luftmolekülen, die mit großer Amplitude schwingen, und das sind die Bässe.

Bei hohen Frequenzen reicht es, wenn der Schall in einen porösen Stoff eindringt und die Schallenergie durch Reibung im Material in Wärme umgewandelt wird. Dazu muss eine Schallwelle komplett in das Material eindringen können, die Wellenlänge Lambda muss also kleiner als die Dicke der Schicht des verwendeten Dämmmaterials.

10 kHz entspricht einer Wellenlänge von 3,43 cm

1 kHz entspricht 34,3 cm

100 Hz entspricht 3,43 m

30 Hz entspricht 11,44 m

Die Schallenergie hoher Frequenzen kannst du demnach durch Absorption in speziellen Materialien noch recht einfach in Wärme umwandeln. Du benötigst aber bei 1000 Hz bereits Schichtdicken von 30 cm, darunter liegenden Frequenzen lässt sich auf diese Art Schallenergie nicht mehr sinnvoll entziehen, denn die Schichtdicken werden viel zu groß.

Alle folgenden Links nach dem ersten sind von mir verändert worden, da man bei GF nur einen Link posten darf. Ersetze das von mir vorangestellte x durch www oder das y durch http, kopiere den Link in die Adresszeile deines Browsers und alles funktioniert wieder.

https://de.wikipedia.org/wiki/Schallabsorption

x.trikustik.at/wissen/akustik.html

Hier müssen andere Techniken eingesetzt werden bzw eine Kombination verschiedener Techniken.

Platten- oder Membranresonatoren

y://de.wikipedia.org/wiki/Membranabsorber

Helmholtz-Absorber

x.trikustik.at/wissen/akustik.html

Sandwich-Wandkonstruktionen kommen in frage, sind aber extrem schwer und schwierig zu bauen. Du musst alle Flächen zum Beispiel mit zwei Spanplatten abdecken. Sie haben einen Abstand von ungefähr 2-3 cm zueinander, der Zwischenraum wird mit feinem, trockenen Sand gefüllt. Diese Technik ist bekannt bei sehr großen Lautsprechergehäusen, wo verhindert werden muss, das die Gehäusewände mitschwingen und Schall durchlassen.

Diese mit Sand gefüllte Wand kombinierst du mit Dämmplatten, Steinwollmatten usw, und die Summe all dieser Maßnahmen isoliert deinen Container so gut, dass du niemanden mehr störst. Ob du in einem Container mit extrem schweren sandgefüllten Wänden arbeiten darfst, kann ich nicht beantworten, in Wohnhäusern habe ich auch Statiker hinzuziehen müssen, die überprüfen mussten, ob der Fußboden das Gewicht aushält.

Du siehst, das dein Projekt alles andere als einfach ist, du musst dich in die Thematik einlesen, dann geeignetes Material auswählen und entsprechend eines genau überlegten Plans vorgehen.

Noch ein Tipp. In der Vergangenheit habe ich jemanden beraten, der vor dem gleichen Problem stand. Da ihm der Aufwand zu Groß war, entschied er sich ohne mein Wissen in seinem Garten ein großes Loch gegraben. Dann legte er ein Betonfundament und baute ringsherum 4 Beton-Wände. Darin versenkte er den Container... das Ergebnis war hervorragend.

Grüße, dalko

Das mit den 100% geht nicht... Aber du könntest eine Innere Kammer an einigen Eisenstangen befestigt mit einer außeten Kammer verriegelt, wobei das auch für die Tür/den Eingang gilt, welcher auch einen Hohlraum haben muss. Dann musst du den Raum zwischen den Kammern zum Vakuum machen. Sehr ausreichend schalldicht.

Da gibt es besondere Schaumstoff Schall Verkleidungen mit Hubbel drauf-die brechen den Schall,allerdings wird es niemals komplett schalldicht werden.

Aber die Teile bringen schon ne Menge!

Der beste Schallschutz für einen Proberaum?

Bald wird wieder Musik gemacht. Es geht um einen komplett quadratischen Raum v. ca. 60 qm. Nebenan sind aber Nachbarn. Ich möchte dass dieser Raum komplett schalldicht wird. Gibt es neben Schaumstoffmatten und Eierkartons nicht noch etwas besseres? Etwas dass den Schall völlig absorbiert und keinerlei Lärm durch lässt?

...zur Frage

Raum für außen schalldicht machen

Mit welchen Materialien kann ich einen Raum schalldicht machen, so dass Leute, die eben nicht im Raum sind wo wenig wie möglich mitbekommen? Ich weiß, dass viele sagen, dass es Umbaumaßnahmen erfordert. Aber es muss doch bestimmt etwas geben, womit man dafür die Wand bekleiden kann. Da ich eben den ganzen Tag laut Musik höre (das aber eben nicht immer machen kann) und ich mir demnächst noch eine Anlage zulege, möchte ich das eben gerne machen, da ich direkt nebenan Nachbarn habe und noch einige um mich rum in meiner Wohnung, die es am meisten stört. Obwohl stören schon sehr gelinde gesagt ist.

Danke im Voraus :)

Eierkartons als Antwort könnt ihr euch sparen.

...zur Frage

raum zum schlagzeugspielen?

Hallo Ich will bald in meine eigene Wohnung ziehen (Mietwohnung). Kann man einen raum so schalldicht verkleiden das meine Nachbarn nichts hören oder wenn sie was hören nur ganz leise? l.g. Crober

...zur Frage

Darf man einen Parkplatz mieten, darauf einen Schiffscontainer stellen und darin wohnen?

Müsste ihn natürlich ausbauen aber darum geht es in der Frage nicht :-).

Wäre nur billiger als die Miete einer Wohnung und wenn man mal heiratet könnte man einen zweiten Container oben drauf stellen.

...zur Frage

Shit ich bin schwanger mit 13?

Also in meiner Schule ist das so das man sich nach 14:00 Räume "reservieren" kann. Zum Beispiel wenn man Präsentationen vorbeireiten möchte oder so. Mein Freund und ich machen eine zusammen und haben uns einen Raum geholt doch eigentlich waren wir mit der Präsentation schon längst fertig und hab den Raum Dann für Geschlechtsverkehr genutzt und ja... man darf diese Räume abschließen weil die Putzfrauen draußen anwesend sind also taten wir das...
ich hatte auch einen Orgasmus aber wir hatten den Musikraum und der ist bei uns Schalldicht also konnte man uns nicht hören. Jedenfalls ist sein Kondom weggerutscht und jetzt habe ich halt ein Problem man... was soll ich tun?!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?