Wie macht man einen Mietvertrag für jemanden (Als Eigentümer)?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Man kauft z.B einen Mietvertrag im Schreibwarengeschäft.

Googelt:Mietvertrag, Vordruck

Kann man auch über Internet kaufen.

Oder man wird Mitglied bei Haus & Grund, was man machen sollte, wenn man nicht weiß wie man Mietverträge macht.

MfG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von DieMysterioese
21.01.2016, 13:26

Vielen Dank fuer deine Expertenantwort!


Hier hat jemand geschrieben, dass man die kostenlos runterladen kann. Gibt es denn einen großen Unterschied zwischen den gekauften und den kostenlosen?


Und noch ne Frage bitte. Was muss man als Eigentümer noch beachten? Muss man zu irgendwelchen Behörden rennen und denen Bescheid geben, dass ich einen Teil des Hauses vermieten möchte? Oder ist das nur eine Sache zwischen den Vermieter und Mieter?


Danke


1

Man läßt einen anfertigen von jemand der was davon versteht, z. B. einem Fachanwalt für Mietrecht, oder kauft einen von Haus & Grund für schlappe 7 €.

Von denen aus dem Schreibwarenhandel oder den kostenlosen aus dem Netz rate ich ab.

Die entsprechen oft nicht mehr der aktuellen Rechtsprechung zum Mietrecht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von DieMysterioese
21.01.2016, 13:25

Was ist nun der Unterschied zwischen die, die man kaufen muss und die, die es kostenlos gibt?

0
Kommentar von anitari
21.01.2016, 14:34

Die Klausel zu Schönheitsreparaturen in diesem ist nach neuester Rechtsprechung schon fragwürdig, wenn nicht gar komplett unwirksam.

§15 Punkt 4 ist es auf jeden Fall.

0

Gibt es Vordrucke vom Mieterschutzbund. Kann man eigentlich in jedem Schreibwarenhandel kaufen oder auch ein Muster im Internet runterladen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von anitari
21.01.2016, 13:50

Klasse Idee! Als Vermieter einen Mietvertragsvordruck vom Mieterbund;-)

1
Kommentar von ChristianLE
21.01.2016, 15:05

Gibt es Vordrucke vom Mieterschutzbund.

Kein Vermieter, der nicht ganz blöd ist, verwendet so etwas.

Dieser Verträge schließen unter anderem Eigenbedarfskündigungen, Mieterhöhungen und Schönheitsreparaturen aus.

0

Da gibt es Vordrucke, die sehr weiter helfen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?