Wie macht man eine kalorienarme Salatsoße?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Zu einer Salatsoße sollte immer Öl gehören, da einige Vitamine sich nur zusammen mit Öl/Fett verdauen und verwerten lassen. Nimm zwei bis drei Teelöffel (TL) mageren Joghurt und lass unter rühren zwei TL Öl einfließen. Das sollte ein "gesundes" Öl sein, also z.B. kaltgepresstes Rapsöl (Omega 3 und so...). Dann noch zwei TL Essig, etwas Pfeffer und Salz, fertig. Nach Geschmack vielleicht noch ein paar Kräuter und/oder etwas Senf. Richtig lecker wird das Dressing, wenn noch ein bis zwei TL Zucker dazu kommen, aber dann hat es natürlich auch mehr Kalorien.

Ich nehme einfach immer einen Schuss Olivenöl, etwas Balsamico Essig, je nach Salat ein bisschen Senf, manchmal etwas Harissa wenn ich es scharf haben möchte, Salz, Pfeffer und Salatgewürz... Man kann auch etwas Joghurt oder Quark untergeben...

Was möchtest Du wissen?