Wie macht man eine gute Weinschorle?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Also, was meiner Meinung gar nicht geht ist Wasser mit "Eigengeschmack bzw. Aromen". Als Wein eignen sich eher leichte Rot und Weißweine. Mischverhältnis je nach Geschmack. Ich bevorzuge den Wein und das Wasser seperat zu trinken (bei schweren Rotweinen, sollte man das auch nur so tun).

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Eine gute Weinschorle nur mit guten Zutaten:

ein guter Weißwein ein gutes Mineralwasser mit Sprudel ganz nach deinem Gusto

50:50 oder 60:40 Wein zu Waser, wie du es magst.

Prost ;-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ein normales Wasser mit Kohlensäure, ob trockenen oder lieblichen Wein ist Geschmacksache. ich mag keine trockenen. Genauso das Mischungsvrhälnis. ich mache es höchstens 1:1

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das ist Geschmackssache. Ich nehme trockenen Weißwein, Mediumwasser im Verhältnis 1:2.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

also verhältniss 50% und Mineralwasser nimmst du ein weiches plus einenspritzigen wein.^^

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ein Drittel Wasser, zwei Drittel Woi- so muß ä Pälzer Schorle sein !

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nicht zu stark sprudelndes Wasser benutzen, sonst schmeckt der Wein sauer. Lieber ein neutral schmeckendes Wasser nehmen!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Halb,halb.Trockener Riesling und spritziges Wasser

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?