Wie macht man eine eigende Homepage-KOSTENLOS

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Hallo
viele Fragen werden bei http://www.homepage-total.de beantwortet. - HTML Grundlagen - Die aktuellen HTML Editoren (als DEMO runterzuladen) - Homepagetools (Gästebücher, Forum usw.) - Websichere Farbtabelle - Scripte für JAVA usw. usw. usw.

Ein Seminar gibt es unter html-seminar.de/.

Auch homepage-total.de bietet allen Webmastern und Webmistressen* ein Zuhause, das ganze natürlich kostenlos.

Kostenlose Homepagetools gibt es auch bei fueralles.de/

Ich würde dir einen WYSIWYG-HTML-Editor empfehlen (Webseiten ohne HTML-Kenntnisse erstellen) z. B. den KompoZer (ist die aktualisierte Version des NVUr; Bequemes Wechseln zwischen WYSIWYG- und Code-Ansicht über Tabs möglich). Phase 5 ist für Leute mit guten HTML- und CSS-Kenntnisse geeignet.

Unter nic.de.be kann eine kostenlose Domain beantragt werden. Geht schnell und einfach. Dort sind auch viele kostenlose Programme zum Einbauen in der Homepage enthalten.

Zum Hochladen der fertigen Seiten benutze ich SmartFTP (smartftp.com/download/). Wobei das FTP-Add-ons (fireftp.mozdev.org) von Firefox auch nicht schlecht ist.

Zur Gestaltung eine Webseite sind HTML-Grundlagen hilfreich (siehe Webdesign-City.de). CSS (Cascading Style Sheets) dienen zur zentralen Dokumentenformatierung, die dann für alle Dokumente gelten, die auf die CSS Datei zugreifen. Diese werden in das jede HTML-Seite im Kopfbereich (HEAD) als stylesheet eingefügt.

WICHTIG: Alle Dateinamen sollten klein geschrieben werden. Auch sollte die DOS-Regel 8 Zeichen für den Namen möglichst eingehalten werden. Dazu empfehle ich die Gestaltung zu dokumentieren in einen z. B. Worddokument. Dort ist einzutragen Dateiname und der Inhalt, Formatierungen, Verlinkungen.

Gruß aus Hagen

Wenn du eine kostenlose Homepage haben möchtest und noch nicht soviel Erfahrungen damit gemacht hast, dann würde ich dir einen sogenannten "Homepagebaukasten" empfehlen. Dieser ist kostenlos und ist perfekt für Anfänger.

Such doch einfach mal bei Google nach "Homepagebaukasten"!

Inden man sich Gedanken macht was will man für Inhalte anbieten, interessiert es jemanden und dann surft man zu http://de.selfhtml.org und informiert sich.

Versuch es bei www.npage.de

Ist absolut kostenlos und bietet massenhaft Extras. Keine Programmierkenntnisse nötig da kinderleicht zu handhaben.

Hilfe gibt es auch immer direkt im dazugehörigen Forum, falls doch mal eine Frage auftauchen sollte

Ich habe gute Erfahrungen gemacht mit oyla.de, der Baukasten ist wirklich Idiotensicher :-) Nachteil: google weigert sich die Seiten zu finden. Yahoo hat meist kein Problem!

Du kannst eine kostenlose Homepage bei www.repage6.de erstellen. Bei dieser sind sehr viele Features z.B Gästebuch.

Was möchtest Du wissen?