Wie macht man den Laufstall für Babys interessant?

8 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Wer seinem Kind einen Laufstall anbieten will, sollte das Kind daran gewöhnen, daß es bevor es krabbeln kann daran gewöhnt wird! Dann sollte es kein Problem sien, das Kind im Laufstall mit dem üblichem Spielzeug zu beschäftigen - oder eben mit schüsseln katalog usw.

Wenn das Kind erst im Nachhinein an den Laufstall gewöhnt werden soll, wird es diesen in der REgel nur sehr unwillig akzeptieren und Du kannst Spielzeug hineingeben was Du willst - es wird immer meckern!

Spielzeug und Küchenutensilien sind natürlich super, aber es gibt auch extra Spielzeug,das an Gitterstäben befestigt wird (Tafeln, auf die man drücken kann, etwas rollen, mit Spiegeln,Rasseln usw.) Das war bei uns im Laufstall angebracht, so dass sich die Kleinen nur dort mit diesem interessanten "Ding" beschäftigen konnten.

Ich habe das Kinderzimmer zum Laufstall gemacht. Eine Treppenschutztüre von Ikea in die Kinderzimmertür einbauen und fertig ist der riesige Laufstall. Die Gittertüre ist natürlich nur dann zu wenn der "Laufstall-Efekt" gebraucht wird. P.S.:Fenster und Steckdosen sichern, Windeleimer im Bad quartieren, Kleiderschrank "absperren", Regale anbohren.

Was möchtest Du wissen?