Wie macht man das mit den Vorzeichen, in einer Gleichung?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Vor allem musst du  6x + (-2)  mit Klammern schreiben. Es ist nicht zulässig, wenn zwei Zeichen ohne Klammer aufeinanderstoßen.

Im Übrigen sortierst du wie bei Tischen und Stühlen die Benennungen im Kopf oder in einer Zwischengleichung zusammen und rechnest dann erst:

6x + 1 - 2x + 5x - 3 + 3x    =   6x - 2x + 5x + 3x   + 1 - 3
                                       =                       12x        - 2

Eine weitere Klammersetzung ist hier nicht nötig. Es sind einfache Summanden, auch die negativen.

Die Lücken brauchst du natürlich nicht zu lassen; ich habe sie nur wegen der Deutlichkeit gemacht.

ein zwischenschritt wäre vielleicht noch, das x auszuklammern.

macht man normal im Kopf aber in dem Fall kann es aus Lernzwecken vielleicht hilfreich sein.

1

Du rechnest mit dem Zeichen, welches direkt vor dem Wert steht, also 6x-2x+5x+3x; entsprechend bei den reinen Zahlen: +1-3
(6x+(-2x) wäre übrigens ebenfalls 6x-2x!! Aber woher kommt dieses +Zeichen auf einmal?)

Die Vorzeichen gehören immer zur Zahl vor der sie stehen. Es hieße demnach 6x-2x. Die 2 ist negativ, denn vor der 2 steht ein Minus. Die 6 ist positiv.

LG Alice Warrior

Was möchtest Du wissen?