Wie macht man das? E Gitarre Bendings

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Zu allererst solltest du "normale" Bendings sowie "normale" Vibrati gut drauf haben. Um bei einem Bend ein gutes Vibrato hinzulegen machst du das gleiche wie bei einem ungedehnten Vibrato: Die Seite ein bisschen vor und zurück bewegen. Dabei must du drauf achten das gerade bei schnellen Solos du nicht zu hektisch wirst! Das Vibrato sollte immer (bis auf wenige stilistische Ausnahmen) in deiner "Standardversion" ungefähr das selbe Tempo haben. Und achte darauf das du nicht zu stark dehnst oder zu schwach wirst. Du musst die Seite immer um den Zielton herum vibrieren lassen. Wenn du bei einem schnellen Solo langsame und guet Vibrati hinlegst schindest du ordentlich Eindruck :) Das hört sich nämlich Klasse an :D Hoffe ich konnte helfen!

Du musst “nur“ die gezogene Saite kommen lassen, dann wieder ziehen, kommen lassen, und so weiter. Fang erst langsam an, bis der Bewegungsablauf gut funktioniert, und dann steigere das Tempo, bis es so klingt wie du möchtest. Das Fingervibrato ist ein Teil deines Stils. Natürlich kann man mal das eines anderen bewusst imitieren, wenn man wie im Video ein Stück covert. Aber wenn man eigene Stücke spielt kommen die meisten Spieler auf ihr “eigenes“ zurück.

Das ist reine Übungssache, nichts anderes.

Wie er die Bendings macht, brauche ich dir ja nicht zu sagen, oder? Das solltest du wissen. Außerdem ist es ja sehr schön zu sehen.

Was möchtest Du wissen?