Wie macht man das beim Winkel? (Mathe) 6.Klasse Hauptschule

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

du musst erst mal ganz normal an den ersten Schenkel anlegen und dort wo der180Grad Strich ist machst du einen Strich und tust so als wär das der erste Schenkel (Dabei musst du das Geodreieck umdrehen). Von diesem gezeichneten Strich misst du wie viel Grad es bis zum zweiten Schenkel sind (z.B. 20Grad) Dann musst du 180Grad + 20Grad sind 200Grad

ALSO: Der Winkel wäre 200Grad :)

Miss ihn einfach weiter und rechne den wert zu den 180° einfach dazu !!! also ich glaube das ist nicht so schwer wie verbissene terme zu loesen ist oooooooooooooooooodddddeeeeeeeeeeeeerrrr?????????????!!!!!!!!!!! also wenn die winkel dir schwer fallen , dann frage doch einfach deinen mathelehrer oder deine mathelehrerin , der oder die wird es dir doch sicherlich gerne erklären !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

Rechne den Gegenwinkel und dann man 360 Grad - das Ergebnis vom Gegenwinkel=Ergebnis

180° im kopf .... dan geodreieck andersrum dranhalten .... bei einem waagerechten strich spitze nach unten ;) ... und das was da steht auf die 180° druff rechnen :D

Was möchtest Du wissen?