wie macht man aus pfefferminzblättern einen tee?

8 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ganz einfach: Du machst ein paar Blätter in eine Kanne und füllst die Kanne dann mit heißem (nicht kochendem) Wasser. Nach einigen Minuten kannst du den Tee trinken, er schmeckt besser als mit getrockneten Blättern, wie du sie kaufen kannst. Und die benutzten Blätter kannst du sogar auch noch für einen zweiten oder dritten Aufguß benutzen. Das schmeckt genau so gut, muß evtl nur ein wenig länger ziehen.

Also ich hab da nen Garten und da wachsen viele Pfefferminzblätter. Ich reisse einfach nen Büschel ab , Spüle es ab und dann nehme ich mir nen Pott und werfe die Blätter rein. Dann mach ich Wasser drauf und lasse alles aufkochen. Ich lass das dann stehen und gieße es mir später in eine tasse. Ich bin im nu wieder gesund!

Die Pfefferminze unten abbinden und in einem Kühlen trockenen Raum Kopfüber aufhängen und trocknen lassen.Dann bei Gebrauch eine Handvoll Blätter in eine Kanne geben,mit heissem Wasser aufschütten,10 Minuten ziehen lassen,abseihen und heiss oder kalt geniessen.

Trocknen kann man die Blätter auch, aber dann geht der Geschmacksvorteil der frischen Blätter weg. Also nur dann eine gute Idee, wenn man den Tee länger aufbewahren will. Frisch schmeckt er aber am besten.

0

Man kann Tee auch aus frischer Minze machen(ist sogar viel besser als die getrocknete)!

0

glaube Blätter trocknen in nen kleines tee-säckchen und dann in ein gefäß heißes Wasser drauf fertig.::))

trocknen lassen, dann in sieb heißes wasser drüber und dann pusten und trinken :D viel spaß

Was möchtest Du wissen?