Wie macht man aus einer alten Kommode eine moderne weiße ,leicht antikwirkende Kommode?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Um aus so einem alten Schätzchen eine echt schicke, moderne, weiße, leicht antik wirkende Kommode zu machen, mußt Du ein Fachmann sein. Der bist Du vermutlich nicht, sonst würdest Du nicht nach der Technik fragen. Ich habe einige Jahre antike Möbel restauriert. Daher mein Rat: Entweder in der braunen Farbe belassen (mit grober Stahlwolle anschleifen, gut säubern und dunkel lasieren oder dunkel beizen) oder eine neue moderne, weiße, leicht antik wirkende Kommode kaufen. Dunkele Furniermöbel auf hell umzuarbeiten und echt schicke Ergebnisse zu erzielen ist schon für Profis mit erheblichem Aufwand verbunden und kaum zu bezahlen.

Ich würde eher auf Deinen fachmännischen Rat hören! DH!

0

Ich habe meine alte Komode abgeschliffen mit Schleifwolle - gibt es im Baumarkt. Damit bekommt man eine ganz schöne glatte Oberfläche ohne Schleifspuren. Dann gibt es Lasuren in allen Farben. Wenn man nur eine Schicht aufträgt, dann kann man die Maserung noch erkennen. Mit jeder weiteren Schicht Farbe Wird der Effekt dann geringer und die Farbe mehr. Das kann man ganz nach Belieben getsalten. Am besten beim Farbauftrag einen Schwamm nehmen, damit man keine Nasen bekommt.

Alte Farbe komplett abbeizen, dann Holz gut schleifen und als Abschluss die Kommode in Antiklackierung zu einem Schmuckstück machen. Anleitung hier: http://www.basteln-co.de/Bastelfarben-Lacke/Serviettentechnik-Lacke/Viva-Decor-Serviettentechnik-82ml-Antik-Lack-Krakelier::412.html

Wenn man selbst nicht mehr weiter kommt beim Fassen seiner antiken Kommode - wer aus München oder Umgebung kommt, der kann sich hier z.B. helfen lassen. In diesem Antiquitätengeschäft mitten in München werden auch Auftragsarbeiten angenommen. Für den ersten Eindruck schauen unter: http://www.antik-guide.de/antiquitaeten/muenchen/innenstadt/haendler/conway.html

Ich würde sie abschleifen und dann mit weißer Farbe schwammen(Farbe wird mit Schwamm in eine Richtung aufgetragen).Im Baumarkt sagen was man mit der Farbe machen möchte... Hab ich letztens selbst gemacht...und ist sehr schön geworden !

Also wenn dir an dem guten Stück was liegt, dann überlass das einem Profi. Das Teil muß gründlich abgelaugt und geschliffen werden - und wer weiß was in den alten Lacken alles für Gifte stecken - da geht nix ohne Absaugung. Dann das lackieren: Antikweiß erfordert mehrere Lackschichten und Farben und eine besondere Wischtechnik - dann wirds ein echts Schätzchen

Ich habe eine alte Schubladenkommode aus ziemlich dunkelgewordenem Kiefer Massiv sehr gut abgeschliefen und mehrfach (2-3 x) weiß lackiert(mit Acryllack).Im Baumarkt hab ich mir dann für die Schubladen weiße,runde Porzellangriffe bzw.Knöpfe gekauft und angeschraubt. Die Kommode sieht super aus u. viele sind sogar der Meinung, sie wäre antik.

Was möchtest Du wissen?