Wie macht man am besten ein Bücherreferat?

2 Antworten

Kurze Beschreibung zum Autor, Inhaltsangabe, die nicht zu viel vom Buch verrät um nicht zu spoilern, vorher vielleicht noch das äußere Erscheinungsbild der Hauptfigur (Eigenschaften etc...) und danach eine Leseprobe oder ein kurzer Filmausschnitt. (Die Dauer des Filmausschnittes wird NICHT in die vorgeschriebene Referatsdauer integriert!)

Einleitung: Informationen über das Buch (Titel, Verlag, Erscheinungsjahr), Kurze Beschreibung worum es handelt, Informationen über den Autor und den Lebensverlauf des Autors beschreiben

Hauptteil: Auf jede Person im Buch eingehen, die Handlung beschreiben etc.

Schluss: Warum hat der Autor das geschrieben, was will er damit andeuten. Kann man es auf die heutige Zeit beziehen? (Modern oder Alt) Persönliche Meinung und (falls ihr es freiwillig genommen habt) warum ihr das Buch genommen habt.

Eine Textinterpretation ist wohl kaum gefordert, dem Rest kann ich nur zustimmen

0
@Daniel079

Kommt auf den Lehrer an. Unser damaliger Deutschlehrer verlange eine schriftliche Version und die mündliche. Bei der schriftlichen musste die Textinterpretation ebenfalls hinein, allerdings bei der mündlichen nicht bzw. sehr viel weniger. Das hätte ich ergänzen sollen. Danke für die Information.

0

Was möchtest Du wissen?