Wie macht Ihr das beim Autofahren?

14 Antworten

Ich ziehe vorm Anfahren am Berg nie die Handbremse an, es sei denn ich stehe dort längere Zeit, dann mach ich sie vor dem Anfahren aber auch wieder los. Ich bleib immer ganz normal mit dem rechten Fuß auf der Bremse. Wenn es weiter geht -> Kupplung, Gang rein und dann ist es Übungssache, den rechten Fuß schnell genug von der Bremse zu nehmen, die Kupplung währenddessen kommen zu lassen und dann mit dem rechten Fuß aufs Gas zu gehen. Wenn du weißt, wo der Schleifpunkt der Kupplung ist, dann brauchst du die Handbremse beim Anfahren am Berg eigentlich gar nicht.

Hallo QuestionMarkk

Wenn du ohne Handbremse am Berg anfahren willst gehört schon sehr viel Übung dazu und ich bezweifle ob man nach 3 Wochen schon die Übung dazu hat. Benötige selber die Handbremse nie. Aber man kann immer wieder beobachten dass Autofahrer anstatt die Handbremse zu benutzen das Fahrzeug am Berg mit Kupplung und Gas halten (das merkt man daran dass das Fahrzeug nicht ruhig steht), das ist aber schlecht für die Kupplung.

Gruß HobbyTfz

mach du es wie es bei dir am besten klappt,wenn du anfahren kannst ohne das das Auto rückwärts rollt ohne Handbremse solltest du es auch so beibehalten!

Auto | Tipps zum Anfahren

hey,

bin gerade dabei den führerschein zu machen. ich weiß, das bringt mir der fahrlehrer alles bei aber könnt ihr mir vielleicht den ein oder anderen tipp zum anfahren geben?

irgendwie kommt es mir manchmal so vor, dass ich etwas länger brauche, sobald ich anfahre, wenn zb die ampel grün geworden ist. und dann bin ich auch erst richtig gut in fahrt, wenn ich schon auf den 2./3. gang geschaltet habe.

ein anderes "problem" ist das anfahren am berg bzw. einer steigung. mein fahrschulauto hat nämlich keine handbremse mit hebel, sondern so einen schalter der einrasten kann. aber die handbremse habe ich eigentlich auch noch nicht beim anfahren an einer steigung verwendet, braucht man glaube ich auch nicht unbedingt. das problem ist nur, dass wenn ich dann an der steigung anfahren will, evtl. zu lange brauche und der wagen nach hinten rollt. das ist dann natürlich nicht so gut, besonders wenn hinten dann auch noch weitere autos stehen..

vllt könnt ihr mir den ein oder anderen tipp geben? würde mich freuen.

...zur Frage

Angst Berg anzufahren mit Auto? Wagen rollt nach hinten?

hallo ich habe seit einigen Wochen mein eigenes erstes Auto. mein Führerschein habe ich so seit 6 Wochen. ich fahre öfters mit meinem Auto und langsam wird es besser nur ich Trau mich nicht Berge zu fahren bzw auf Steigungen anzufahren :( im Moment umfahre ich alle aber das is ja keine Dauerlösung...mein Auto hat 60PS und hat daher auch nicht so viel Schwung beim anfahren. und wenn ich anfahren möchte am Berg dann halte ich die Bremse fest, und lass die Kupplung etwas kommen und dann direkt aufs Gas. nur leider geht der Motor dann entweder aus, oder der Wagen rollt nach hinten...letztens habe ich sogar zu viel Gas gegeben da hat es sogar bisschen verbrannt gerochen...Berg anfahren ist einfach das einzige was mir schwer fällt. und hier gibt es kaum eine Straße die ruhig is wo ich bisschen üben könnte...ich habs mit Handbremse noch nicht probiert da ich auch Angst habe das der Wagen nach hinten rollt oder sonstiges...kann mir vllt jemand nochmal erklären wie ich das mit der Handbremse mache? LG

...zur Frage

Am Berg anfahren mit Handbremse

Kann man mit angezogener Handbremse an einem Berg anfahren????

Wenn ja funktioniert denn das ???

...zur Frage

Anfahren am Berg/ an Steigungen mit einem Beniner?

Hey, ich hab nun seit ein paar Tagen meinen Führerschein und bin auch schon einige male gefahren :) es klappt eig auch ganz gut bis auf das anfahren an bergen oder eher gesagt an steigungen... könnt ihr mir da tipps geben? in der fahrschule bin ich mit einem diesel gefahren und da konnte ich eig auch anfahren am berg aber jetzt fahre ich mit einem benziner und es will nicht so recht klappen...ist es leichter mit oder ohne handbremse anzufahren? ich hab es bis jetzt immer ohne handbremse versucht ich komme auch los aber ich gebe immer zu viel gas...:( und das kann ja auch nicht auf dauer gut für das auto sein..könnt ihr mir tipps geben, ich das anfahren am berg besser klappt?

...zur Frage

wurde ich geblitzt?straßenrand

hallo,

ich bin fahranfänger.. befand mich auf einer 2 spurigen straße innerorts, wo man 50 fahren durfte. rechts am waldrand stand ein silberner kombi, vor mir fuhren 2 autos. irgendwie ging das alles sehr schnell. aufjedenfall fuhren vor mir 2 autos und ich habe einen roten blitz gesehen. ich war aber noch relativ weit weg von dem blitzer auto am wegesrand, kann jedoch nicht sagen wie weit. mich würde interessieren, ob es sein kann ob eines der autos vor mir gebltzt wurde und ich diesen roten blitz einfach gesehen habe? ist dies überhaupt mäglich? meine 2. frage ist, in was für einer entfernung man so geblitzt wird. (10 m, 50,200 meter weit weg) nur so ungefähr. ich weiß leider weder so genau, ob ich wirklich 50 gefahren bin ( allerhöchstens jedoch nur 60) und ich weiß leider auch nicht so genau wie weit ich vom blitzer auto weg war. ich weiß blos das ich ein rotes licht gesehen habe und vor mir 2 pkws fuhren

...zur Frage

In der Fahrschule am Berg anfahren ohne Handbremse- wieso?

Wieso lernt man (bzw. ich und auch eine Freundin in einer anderen Fahrschule) anfahren am Berg ohne Handbremse, sondern mit Fußbremse? Meine Mutter hat gesagt, das wäre völliger Schwachsinn, denn es sei mit Handbremse viel einfacher :) Gibt es da einen bestimmten Grund für oder ist das einfach so?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?