Wie macht eine Bank Gewinn?

9 Antworten

die bank spekuliert mit dem geld an der börse, zb kauft sie aktien billig ein, und verkauft sie dann wieder wenn der kurs gestiegen ist. damit brauchen sie kein eigenes kapital, sondern nehmen das ihrer kunden, und erzielen damit gewinne. wenn sowas nach hinten losgeht, dann passiert genau das, was in der finanzkriese passiert ist. die banken gehen pleite ;)

Also das nennt sich Zinsdifferenzgeschäft. Eine Bank lebt davon, dass sich Bürger Kredite ausleihen, und dafür beispielsweise 6% Zinsen auf den Kredit zahlen müssen. Dann gibt es Menschen, die der Bank Geld leihen, in dem sie ein Konto anlegen. Dafür erhält der Kunde z.B. 3% Zinsen. Somit macht die Bank einen Gewinn von 3% :)

Sie verleihen dein Geld an andere Leute weiter (geben denen Kredite, worauf diese Leute dann Zinsen zahlen, welche sehr hoch sind)

Was möchtest Du wissen?