Wie macht der Arzt den Druck auf dem Ohr weg?!

7 Antworten

Er wird erstmal untersuchen, wo denn der Druck auf dem Ohr herkommt. Danach richtet sich die Therapie.( Von einem manuellen Durchstoßen des Trommelfells habe ich noch nie gehört.) Der Arzt wird Dir vorher erklären, was er macht - wenn nicht , dann frage ihn - und auch, ob die BEhandlung unangenehm oder schmerzhaft sein wird.

Vllt ist es ja gar kein Druck sondern ein Klumpen ohrenschmalz(das fühlt sich nämlich genauso an).und den kann der Arzt ganz leicht rausholen.

Druck im linken Ohr weg bekommen?

Hallo, seit ca. einer Stunde habe ich einen Druck im linken Ohr. Auf dem Ohr höre ich nur noch gedämpft. Ich habe auch nichts ins Ohr gesteckt oder so, ist einfach gekommen. Es tut auch nicht weh, aber es nervt. Hab Druckausgleich probiert, hilft aber nichts. Was soll ich machen um das weg zu bekommen?

LG

...zur Frage

Antibiotika gegen Ohrenschmerzen?

Ich habe seid 2 Monaten Druck im Ohr, es liegt daran dass ich sehr erkältet war und dadurch diese Entzündung im Ohr hatte/habe.
Ich war auch beim Arzt und der Arzt meinte, dass diese Schmerzen und auch der Druck von alleine verschwinden werden. Ich hatte diese Schmerzen noch immer noch, bin deshalb nach paar Wochen wieder zum Arzt und der meinte, dass ich den muß absaugen solle und keine Ohren Stäbchen benutzen soll. Der Arzt hat mich denn zum HNO geschickt und hat mir den "dreck" abgesaugt. Sie meinte "dass kommt davon wenn man Ohren Stäubchen benutzt." :/
Ich habe dennoch diese Schmerzen am rechten Ohr, auf der linken Seite tut es nicht so weh, aber trotzdem habe ich immer diesen Druck auf beiden Seiten und heute ganz besonders. Ich war deswegen vor 2 Tagen wieder beim HNO und die Ärztin meine dass meine Ohren ganz gesund seien. Dass ich gute höre usw. Ich habe ihr versucht zu erklären dass es schmerzt und ich viel Druck im Ohr habe..!! Keiner versteht mich...
Jetzt weiß ich nicht was ich machen soll...
ich kann das gar nicht ab, es nervt, ich kann kaum noch raus, ohne dass ich Ohren schmerzen bekomme. Meine letzte Chance ist zum anderen HNO zu gehen und Antibiotika zu wollen. Hilft das wirklich ? Ich bin nämlich verzweifelt:(((

...zur Frage

nach dem ohrenputzen druck im ohr..

mir is was ziehmliich dummes passiert,..hab mir vorgestern die ohren geputzt und bin beim linken ohr etwas zu weit rein gekommen aufjedenfall hab ich jetz übelst druck im ohr.geht das von alleine weg oder muss ich zum hno-arzt was wird der dann machen tut es weh..??

...zur Frage

ohr und Hals schmerzen

Was ist das wenn es am linken Ohr runter zieht bis zum hals und tut auch beim schlucken weh und die schmerzen habe ich schon seit Sonntag abend nur jetzt schlimmer was kann ich tun ???

...zur Frage

Druck auf linkem Ohr? Weisheitszähne

HALLO zusammen! Ich habe schon länger Druck auf meinen Ohren wie im Flugzeug ,aber woran könnte das liegen? oder kennt das einer von euch? es ist besonders stark im linken Ohr,und im Vorraus schonmal: Für den HNO Arzt habe ich schon einen Termin,bin nur neugierig ob ihr das kennt oder schonmal hattet. Außerdem müssen alle 4 Weisheitszähne diesen Monat raus,kann mir aber nicht vorstellen das es was mit dem Druck im Ohr zu tun hat,da es kein Schmerz ist sondern einfach Druck,den ich die ganze Zeit versuche auszugleichen indem ich schlucke. Außerdem knackt es in meinen Ohren wenn ich schlucke oder gähne.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?