Wie machen es alle?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Also bei mir was so... Ich habe ein Sparbuch welches sich über die jahre gefüllt hat dan noch konfirmation und dan hatte ich gut 2000€

Meinen Eltern (vater motorradbegeistert) war klar das ich gaarantiert mal nen Motorrad kaufen werde.

Allerdings unter der bedingung das ich Roller, A1 und A2 mach um übung zu haben, da hab ich gefragt "wer zahlts?"

Daraufhin haben wir und geeinigt das meine Eltern alle Führerscheine zahlen und ich die Fahrzeuge. Mein Motorrad hat nur 1300€ gekostet der rest war gleich fürs Auto danach bin ich mit meiner Ausbildung ins 2. Lehrjahr gekommen und schon konnte ich mir mit 17 dan nen fast 4000€ auto leisten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

So etwas gelingt dir, wenn du alle Geldgeschenke von Kind an sparst und fast das ganze Taschengeld sparst. Dazu brauchst du auch viele Erwachsene, die dir immer wieder Geld bei allen möglichen Anlässen geben. Oder wie bei meinem Neffen, der nach dem Tod seines Großvaters einen erheblichen Geldbetrag bekam.
Es klingt so, als ob du schon auf ein Motorrad sparst. Wenn du dir einen günstigen gebrauchten Roller kaufst, brauchst du aber auch wieder Geld, um die Steuern und den Sprit bezahlen zu können, denn mit dem Kauf allein ist es nicht getan.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bei dem meisten wird das Motorrad abgestottert.

Bei allen Leuten (mich eingeschlossen), dir in meinem Umfeld den A1 haben, haben die Eltern das Geld ausgelegt und dann muss man es halt Monatlich abstottern.

Aber wenn du dir eine gebrauchte Maschine für 2.500 € kaufst, reichen ja 6 Wochen Ferienjob und du hast das Geld wieder.

Kannst ja dann mit Motorrad hinfahren. Hast dann gleich Übung.

Deine 90€ monatlich gehen dann halt für Sprit und Versicherungskosten, Steuern und Reparaturen drauf. Das muss dir halt klar sein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich habe alles selbst bezahlt. Motorrad war ziemlich günstig und führerschein ging auch klar mit beidem zusammen bin ich so ca auf 2800€ gekommen. Ich bin halt arbeiten gegangen und hab mir öfters mal defekte mofas gekauft die fertig gemacht und mit gewinn wieder verkauft. So konnt ich mir das alles finanzieren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

In meinem Freundeskreis haben meine Freunde alles bezahlt bekommen. Also komplett neues Motorrad (~4.000€) und halt was alles noch so anfällt. Du kannst ja noch bis 17 1/2 warten und mit dem A2 anfangen, würde sich mehr lohnen denke ich. Ich selber fahr auch ne Zündapp die 35 fährt. Naja des schnellste is es jetz nicht aber i dont care ;) Fahr damit auch immer auf Oldtimertreffen wo man halt dann mal 1 1/2 Stunden fahren muss :D

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Doch bei den meisten (sowohl bei mir als auch bei fast allen Freunden die A1 haben), haben die Eltern alles bezahlt

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Job suchen..

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?