Wie mache ich mit ihm am schmerzlosesten Schluss?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

ich bezweifel das das so einfach geht versuch es einfach ihm so zu sagen das er deine gründe versteht und mach ihm bloß keine neuen hoffnungen und du musst dir klar darüber sein das es nicht mehr so sein wird wie bevor ihr zusammen gekommen seit und er sich eventuell von dir erstmal distanziert

Hallo!

Nach einer Woche habt ihr euch schon auseinander gelebt? Ich bin seit 11 Monaten mit meinem Freund zusammen und ich lebe 270 km von ihm weg. Und trotzdem ist es so wie am Anfang. Gut, es kribbelt nicht immer im Bauch, aber ich könnte glücklicher nicht sein. Aber gut, es ist deine Entscheidung. Es tut an sich immer weh, aber am besten ist es, wenn du ihm die ganze Wahrheit sagst und ihm alles erklärst, so wie uns. Er wird es verstehen.

Viel Glück! Mit freundlichen Grüßen ... Jenny

Hallo, Mir ging es mal sehr ähnlich... er war auch Kopf über Hals verliebt in mich und ich habe nach 3 Wochen gemerkt, dass das irgendwie doch nicht passt.

Ich nehme mal an, ihr werdet euch nicht morgen oder heute sehen, oder?

Am besten rufst du ihn an und sagst ihm, dass dir klar geworden ist, dass du nicht bereit bist für eine Beziehung und es von deiner Seite nicht ganz so passt wie du es dir vorgestellt hast...

Sowas ist schwer, sag ihm einfach was du denkst, das ganze möglichst ohne ihn zu beleidigen oder zu verletzen.

viel Glück :-)

"Du, xy (der Name des Freundes) - ich muss mit Dir reden. Ich finde Dich echt nett, nur ich glaube, daß ich nicht das für Dich empfinde, was Du für mich empfindest. Es wäre nicht fair, wenn ich mit Dir zusammenbleiben würde obwohl ich nicht so richtig für Dich empfinde. Sei mir nicht böse, aber ich glaube das wir besser nicht zusammen sein sollten"

Das mit dem "wir bleiben Freunde" funktioniert zwar meistens nicht, aber kannst es natürlich auch noch unterbringen. Mfg

Sags ehrlich und bündig "ich habe die letzten Tage gemerkt, daß ich dich nich liebe." Verliebtheit entwickelt sich entweder zu Liebe oder nicht. Bei dir sind die Schmetterlinge davongeflogen.

Hi,

deine Situation ist etwas problematisch. Vielleicht hättest du davor echt nachdenken müssen, aber jetzt ist sowieso nichts mehr zu retten.

Du kannst ihn zu dir einladen, ein wunderschönes Essen machen etc. dass alles wunderschön ist. Und es ihm dann ganz vorsichtig sagen.

Wenn du das dich nicht traust, kannst du ihm ein Brief schreiben, indem du ihm alles erklärst und auch, warum du nicht es ihm persönlich sagen möchtest.

Denn Herzschmerz kannst du ihm aber leider nicht ersparen. Da muss er durch, auch wenn es für ihn ein großer Schock sein wird.

Viel Glück dabei,

joe1998

sei ehrlich zu ihm,denn ehrlichkeit hat jeder verdient,wenn es auch weh tut,das bleibt nicht aus,wenn man sich trennt oder mache ne beziehungspause und werde dir erstmal klar über deine gefühle

ohne schmerzen und ohne jemanden wehzutun geht es nun mal nicht.

Was möchtest Du wissen?