Wie mache ich mit einen Kleingewerbe betriebliche Ausgaben geltend?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Du wirst demnächst Unterlagen vom Finanzamt erhalten für deine Anmeldung der Vorsteuer, also um die Mehrwersteuer zurück zu erhalten. Dieses kann man durchaus noch alleine machen. Wenn du dich ansonsten nicht mit gewerblichen Steuererklärungen auskennst, solltest du dir einen Steuerberater suchen oder einen VHS Kurs besuchen oder dich umschauen nach Kursen für Start-Ups. Sich übers Internet einzuarbeiten kann leicht nach hinten losgehen und das Finanzamt verzeiht leider keine Fehler...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von derAMD
09.10.2011, 22:32

Ich hätte erwähnen sollen das ich ein Kleingwerbe ohne Umsatzsteuerpflich gewählt habe, des am Anfang nur als Nebengewerbe zum eigentlichen Beruf sein soll. Termin bei Steuerberater ist erst ende nächste Woche. Ich möchte vorab so viele Infos wie möglich sammeln ich offenen Sachen dort noch besprechen kann. So ein Steuerberater ist ja auch nicht gerade billig.

0

Heute ist mein PC kaputt gegangen.

Eine Reparatur ist sofortige Ausgabe.

Ein neuer PC mit Zubehör - wenn bis 410 € netto - ebenfalls.

Wenn der PC mit Zubehör ab 410 € netto kostet, wird monatsgenau auf 3 Jahre verteilt (=abgeschrieben) :

Kauf in 10/ 2011: 3/36 in 2011, 12/36 in 2012, 12/36 in 2013, 9/36 in 2014.

Ein Kleinunternehmer nimmt dabei die Sechsunddreißigstel vom Bruttopreis.

Ein nicht- Kleinunternehmer erhält die Ust/MwSt im Monat des Kaufs vom FAmt zurück und schreibt das Netto ab.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von derAMD
10.10.2011, 23:00

Vielen dank für die gute Erklärung nun hab ich das auch verstanden!

0

Was möchtest Du wissen?