Wie mache ich mir späte Schichten schmackhaft?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Das ist halt so. Vor der Schicht vernünftig ausschlafen wenn möglich. Dann ist es halb so schlimm. Ich kenne es nicht anders. Ich arbeite manchmal auch bis 2 Uhr nachts. Dazu mindestens 40 Std meistens aber 50 Std. Ein Wochenende wird im Monat gearbeitet. Dazu noch Leute ausbilden und Agents beraten. T-Home Entertain/Technik Training

naja stell dir vor das es andere auf der arbeit schlechter haben zb altenpfleger übeleg mal was die in der zeit machen, wo du relativ "entspannt" am tele sitzt ;-)

Hey, und dafür kannst du doch während der Spätschicht richtig schön ausschlafen, musst dich nicht durch den Berufsverkehr quälen und kannst den Morgen nutzen, um bei GF reinzuschaun! ;)

Bei Krankschreibung kein Lohn (Minijob in wechselnden Schichten)?

Ich arbeite als Minijobberin neben dem Studium und bin nächste woche 3x eingeteilt zum Arbeiten (welchselnde Arbeitszeiten nach Verfügbarkeit). Nun bin ich seit heute krank und werde auch am Montag meine Krankschreibung für die ganze Woche abgeben.

Normalerweise müsste ich dann ja den Lohn für die 3 Schichten erhalten, wenn ich krank bin und nicht kommen kann. Jetzt hatte ich von einer Freundin dort gehört, das ihr ihre Schichten gestrichen wurden bzw. neu vergeben wurden und sie somit keinen Lohn erhalten hat. Geht das? Kann mir das auch passieren?

LG

...zur Frage

Keine Motivation für die schulee?

Ich kann das nicjt mehr. Ich will nicht mehr. Ich habe null Motivation für die arbeiten /Hausaufgaben was zu tun. Ich könnte einfach heulen.

...zur Frage

Muss man Krankentage nacharbeiten?

Hi.

Ich bin zur Zeit "Halbtags" angestellt, bedeutet 30h Woche.

Ich gehe aber auch teilweise an 2 Tagen 8,5h arbeiten, bekomme dafür aber einen Tag frei.

Von mir wird verlangt, da lt. AG die Krankenkasse nur 6h zahlt, die restlichen 2,5h nach zu arbeiten.

Ist das legal?

...zur Frage

MUSS ich Überstunden machen? Jede Woche.

Hallo.. Ich habe meine Ausbildung zur Automobilkauffrau angefangen. In meinem Vertrag steht eine 39 Stunden Woche. Ich fange um 7:45 an und arbeite bis 17:00 (15min Kaffeepause, 1h Mittagspause [12-13uhr]).

Ich habe zwei Schultage in der Woche (einmal 6h & einmal 8h). Mir wurde gesagt, an dem kurzem Schultag muss ich danach noch zur Arbeit. (Die Fahrtzeit von der Schule zur Arbeit beträgt ca 40min). Sooooo... Wenn ich dann um 13:05 Schluss habe, um ca 13:45 bei der Arbeit ankomme, muss ich bis zum Feierabend (Ca. 3h) arbeiten.. Wenn man die Stunden alle zusammenrechnet habe ich somit eine 41h-Woche.. Und das dann IMMER.

Jetzt frage ich mich, ob mein Chef das einfach machen kann und denkt ich bemerke es nicht oder ich zu ihm sagen kann, dass ich nur 1h nach der Schule zum arbeiten komme..(oder an einem anderen Wochentag 1h ran hänge) damit ich, wie im Vertrag unterschrieben, auf die 39h Woche komme. Wie ist das gehandhabt ? Gibt es irgendwelche Richtlinien an die sich mein Arbeitgeber halten muss?

Ich hoffe es ist einigermaßen verständlich geschrieben. Bei Rückfragen stehe ich natürlich zur Verfügung.

Achso, die Rechnung fuer die leute, die jetzt keine Lust haben zu rechnen :D

3x 8h = 24h 1x 8h(Schule) = 8h 1x 6h(Schule) = 6h

= 38h

Also müsste ich rein theoretisch nur 1h nach der Arbeit arbeiten. Oder?

...zur Frage

Ich habe nur 20 Tage Urlaub bei 3 Schichten und soll noch Feiertag arbeiten für 50%

Ich arbeite in 3 Schichten, 40 Stunden in der Woche, bekomme nur 20 Tage Urlaub und soll noch die Feiertage arbeiten (wie Pfingstmontag) für 50% ?Muß ich das?

...zur Frage

Keine Motivation/Zeit zu Arbeiten.?

Ich wollte einfach mal fragen wie ihr die Motivation findet zu arbeiten? Ich persönlich habe keine lust zu arbeiten und wenn ich ehrlich bin auch nicht die Zeit dafür.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?