Wie mache ich meine Steuererklärung?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Wenn Du in Deutschland einen Wohnsitz hast, bist Du in Deutschland unbeschränkt einkommensteuerpflichtig.

Wenn Du Deinen Wohnsitz in Dänemark hast, bist Du dort unbeschränkt einkommensteuerpflichtig.

Du kannst mit den Einkünften aus Deutschland hier beschränkt einkommensteuerpflichtig sein, aber das regelt ggf. das DBA (Abkommen zur Vermeidung der Doppelbesteuerung) zwischen Dänemark und Deutschland.

Die Nachhilfetätigkeit ist eine selbständige Tätigkeit, damit wäre die in Dänemark zu versteuern, auch wenn Du dazu nach Deutschland über die Grenze fährst. Natürlich sind die Fahrtkosten abzugsfähige Ausgaben.

Die Übungsleiterpauschlae gibt es nicht, wenn Du mit den Schülern direkt abrechnest.

Ob es eine Übungsleiterpauschale in Dänemark gibt, ist mir nicht bekannt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

wenn du das Geld in Deutschland verdienst musst du natürlich auch hier Steuern zahlen, wenn dein Honorar die Freigrenze übersteigt, und geltend machen kannst du nur wenn du auch Steuern bezahlst

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von wfwbinder
27.09.2016, 16:49

wenn du das Geld in Deutschland verdienst musst du natürlich auch hier
Steuern zahlen, wenn dein Honorar die Freigrenze übersteigt,

Hast Du vor der Antwort mal ins DBA mit Dänemark gesehen, was Du zu Einkünften aus selbständiger Tätigkeit steht?

WAs für eine Freigrenze? Bei beschränkt Steuerpflichtigen gibt es keinen Grundfreibetrag (den Du vermutlich meinst).

1

Was möchtest Du wissen?