Wie mache ich meine Freundin geil auf Sex?

7 Antworten

Sex fängt bei Frauen im Kopf an.

Mache vielleicht ein paar Andeutungen im normalen Gespräch. Werfe ihr schelmische Blicke zu. Berühre sie wie zufällig an intimen Zonen. Küsse sie in den Nacken.

Wenn du mehr Druck aufbaust, wird sie das merken und nur noch mehr abblocken. SIE muss rallig werden bis sie ausläuft wie ein Kieslaster. Wichtig ist also, dass du nach den Andeutungen/Berührungen einfach ganz normal weiter machst.

Das ist aber oft nur das Vordergründige. Das funktioniert nur, wenn sie nach wie vor Bock auf dich hat. Viel wahrscheinlicher ist, dass was anderes nicht in Ordnung ist. Dies kann (leider) eines der folgenden Gründe haben:

  • Ihr geht es gerade nicht gut. Gerade der Stress auf Arbeit kann ihr zusetzen. Sprich mit ihr drüber und sei für sie da. Vll. braucht sie einfach nur jemanden zum zuhören.
  • Sie hat einen anderen (ja; möglich)
  • Sie fühlt sich in ihrem Körper nicht wohl (findet sich z.B. zu dick)
  • Du bist für sie nicht mehr attraktiv

Die Ursachen können vielfältig sein. Sprich sie darauf an, ob bei ihr alles in Ordnung ist. Nicht etwa "warum haben wir keinen Sex mehr". Mangelnder Sex ist nur das Symptom; nicht die Ursache

Sprichst du sie denn immer darauf an ? Vielleicht solltest du sie nicht unter Druck setzen. Dann fühlt sie sich wohler. Entlaste sie evtl ein bisschen und konfrontiere sie nicht immer. Sie hat wahrscheinlich wirklich einfach nur Stress.

Nein ich habe soeben einmal darauf angesprochen

0

Wenn sie im Moment zu viel Stress hat, dann lass sie.

Das kommt schon irgendwann wieder

Wie zeige ich meiner Freundin, dass ich geil auf sie bin?

Meine Freundin meinte vorhin, ich würde nicht zeigen dass ich sie geil finde, bzw. dass ich das noch nie richtig gezeigt hätte... Obwohl ich finde dass ich das eigentlich relativ deutlich zeige...

...zur Frage

Freundin wird feucht, aber will keinen Sex

Ich schlafe gern mit meiner Freundin. Wir machen oft ein Vorspiel, bei dem ich sie feucht mache und danach schlafen wir miteinander. Wie jeden Morgen war ich wieder sehr geil auf sie und wollte, dass sie mir einen runterholt. Ich habe auch an ihr rumgefummelt und sie wurde sehr schnell extrem feucht, also dachte ich, sie will jetzt auch mit mir schlafen, doch das wollte sie dann doch nicht. Ohne driftigen Grund. Sie meinte nur: "keine Lust".

Ich versteh das nicht: warum wird sie so feucht wie sie nur selten wird und will dann nicht? Wir sind doch erst ein Jahr zusammen, da schläft man doch noch öfters miteinander. Und früher war sie die sex-wütigste Frau aller Zeiten. Das ist übrigens nicht das erste Mal, wo sie nicht will, das ganze kam schon mal vor. Hormone wie die Pille nimmt sie nicht, Stress könnte ich mir auch weniger vorstellen... was kann ich jetzt tun? Sie ist halt scharf und sexy und ich liebe sie wie niemanden anderes. Ich will sie, aber sie mich nicht mehr... das verletzt mich wirklich sehr...

...zur Frage

Lust auf Sex nur nicht "geil"?!warum?was kann ich tun!

Hey! Also ich habe relativ oft lust auf sex. Und mein Freund und ich wollen auch miteinander schlafen.. Er ist geil und wir beide haben Lust. Nur der hacken ist.. Ich werde nicht geil. Nicht mal annähernd feucht.. Ich weiß auch nicht warum.. Und meine frage ist warum werde nur ich nicht mehr geil? Und wie kann ich wieder geil werden? Weil ich so eine große lust habe und trozdem nicht geil werde... Hoffe mir kann jemand helfen!! Danke im vorraus! Lg<3

...zur Frage

Freundin befriedigt sich oft selbst trotz häufigem Sex - Verunsicherung?

Hey Leute,

meine Freundin und ich (27) sind jetzt bald 5 Jahre zusammen.

Zwischendurch lief bei uns im Bett länger gar nichts, weil sie überhaupt keine Lust auf Sex hatte. Vor einem Jahr etwa hat sie dann die Pille abgesetzt, weil sie nicht mehr mit Hormonen verhüten wollte. Vor gut 4 Monaten gab es dann einen richtigen "Wandel" und jetzt hat sie auf einmal extrem viel Lust auf Sex, sodass wir fast täglich miteinander schlafen.

Nicht falsch verstehen... ich freue mich unglaublich darüber, weil diese "Trockenzeit" schon eine gewisse Belastung für unsere Beziehung war. Mir hat es extrem gefehlt.

In den letzten Wochen war es manchmal so, dass wir Sex hatten und sie (meiner Meinung nach) auch gekommen ist und kurz danach habe ich mitbekommen, dass sie sich im Bad noch selbst befriedigt hat. Oder eine andere Situation... am Vorabend hatten wir sogar zwei lange Runden. Danach war ich total am Ende. Am Morgen bin ich dann aufgestanden und sie meinte, dass sie noch müde ist und noch liegen bleiben möchte. Ich bin dann draußen noch an der Tür stehen geblieben und dann hat sie es sich mit dem Dildo wieder selbst gemacht.

Mich verunsichert dieses Verhalten sehr. Habe das Gefühl, dass es ihr mit mir nicht reicht oder sie mir den Orgasmus evtl. nur vortäuscht.

Ich wurde in einer früheren Beziehung schon mal betrogen und dann hat bei mir so eine Art Gedankenkarussell eingesetzt - schlechter Sex, bin nicht genug, sie sucht sich einen anderen, usw... Ich habe mich richtig mies gefühlt und wollte unbedingt, dass sie einen richtig geilen Orgasmus bekommt. Naja und dann hat irgendwie gar nichts mehr funktioniert. Sie meinte dann zwar, dass es überhaupt nicht schlimm ist und wir auch einfach kuscheln können, aber ich habe gemerkt, dass sie sehr geil war und dann habe ich mich noch schlechter gefühlt.

Jetzt kommt noch dazu, dass sie bald für eine Woche mit der Seminargruppe von der Uni weg ist. Deswegen mache ich mir immer noch mehr Druck. Mir macht die Vorstellung Angst, dass sie ständig heiß ist und von mir enttäuscht.

Wie kann ich dieses Gedankenkarussell/diese Angst wieder ablegen? Diese Situation ist deprimierend für mich.

Vielleicht hat von euch jemand Tipps, wenn ihr diese "Fremdgeh-Angst" verstehen könnt.

VG

Dominic

...zur Frage

Warum sind Jungs/Männer so in Sachen Liebe?

Ich habe jemanden per Internet kennen gelernt und haben uns gut verstanden. Haben angefangen online Games miteinander zu spielen, waren jeden Tag alleine auf dem TS3, haben sehr viel in Whats App geschrieben, mega oft telefoniert (ab und zu auch Telefonsex gehabt), haben uns quasi so ineinander verliebt und wollten uns dann sobald wir Urlaub haben miteinander treffen, weil wir nicht so nah beieinander wohnen. Dann haben wir uns doch nicht getroffen, weil wir beide jeweils Angst hatten den anderen zu verlieren, auch wenn wir uns durch Fotos kennen, wenn wir uns im rl sehen, so dass wir das erstmal aufgeschoben haben.

Alles war eigentlich gut, aber dann kam folgendes Problem: Er mag es nicht wenn ich ihm zu lange nicht schreibe und ich war ca 3h beschäftigt und habe ihm erst dann geschrieben und dann hat er mich einfach ohne Vorwarnung geblockt. Ich habe ihm dann 1 Tag später eine SMS geschickt und später in unserem Spiel angeschrieben und gefragt was das soll und ob das alles mit seinen Gefühlen für mich nur Gerede war, worauf er meinte, dass es einen Grund hat, weswegen er mich nur in Whats App geblockt hat und nicht überall. Dann habe ich ihn den nächsten Tag lang in Ruhe gelassen. Dann am 3. Tag habe ich ihm wieder eine SMS geschrieben, dass ich wissen möchte, was jetzt Sache zwischen uns ist und wenn er sich nicht bis 0 Uhr meldet ist das gegessene Sache für mich. Er war dann nochmal im Spiel online und meinte er hat keine Ahnung zur Zeit was mit uns wäre und auch nicht wie er für mich fühlt aber er hat mich entblockt.

Seit dem (1,5 Wochen) sind wir wieder jeden Tag auf dem ts gewesen, aber so wirklich spielen oder irgendwas machen wollte er auch nicht. Kommunikation ist seit dem auch irgendwie futsch, reden dabei kaum bis gar nicht im ts, es fühlt sich für beide mega langweilig an und egal was ich Frage, ich bekomme keine wirkliche Antwort auf irgendwas weil er meistens nur mit "hmm", "uff", "keine Ahnung" oder wenn's in whats App ist nur mit Smileys antwortet...

Vor 4 Tagen lief es dann mal wieder richtig gut, haben uns mega gut verstanden und ich dachte das es vielleicht wieder bergauf geht, aber seit 3 Tagen geht er mir gefühlt aus dem Weg und es kommen solche ausreden "bin einfach eingeschlafen und schlafe gleich weiter" oder "musste länger arbeiten" und seit dem er das gestern gesagt hat kamen noch 2-3 weitere Sätze und seit dem (kurz vor 7 Uhr Abends) einfach nichts mehr. Ich weiß aber das er gestern noch so ca ab 22 Uhr gespielt hat.

Ich denke ja einfach das er keine Lust mehr auf mich hat, aber als ich meinte ich nehme ihm die Entscheidung ab und beende es, meinte er "gib mir doch einfach etwas Zeit".

Warum hält er mich so hin und beendet es nicht einfach oder ist darauf eingegangen, dass ich es beende?

Wie soll ich mich jetzt verhalten ?

...zur Frage

Was kann man tun, wenn man sehr oft geil ist?

Ich weiß, ist ne dumme Frage ^^ Da ich gerade in der Pubertät bin, habe ich auch leider dauernd Lust auf Sex und Masturbation reicht mir irgendwie nicht aus bzw. nervt es mich allgemein. Ich will jetzt aber nicht mir irgendjemanden schlafen, nur um die Lust zu befriedigen (und ich will auch nicht hören dass ich irgendwann schon jemanden finde). Gibt es irgendwelche Medikamente oder so, damit man nicht so oft geil ist? Ich hab mir auch die Pille verschreiben lassen (also nicht nur aus diesem Grund), aber ich habe das Gefühl dass ich jetzt noch öfter Lust auf Sex habe...

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?