Wie mache ich mehr Umsätze in der Gastronomie?

3 Antworten

Falsche Lage? Falsches Klientel? Falscher Servicegedanke? Es gibt in meiner Stadt sehr viele türkische Imbiss-Restaurants, die ich gerne besuche. Manche brummen seit Jahren richtig, manche verabschieden sich relmäßig nach 3 Monaten, weil ich auch wegbleibe...

Noch ein Tipp, der mir am wichtigsten erscheint. 1A Döner....bestes Fleich, beste Zutaten...so ein Ding darf dann auch 4,50 Euro kosten oder mehr....ein Bier kostet im Restaurant auch nicht viel mehr...was ist da drin? Was kostet bei Dir ein Bier oder Cola?...vergleiche mal mit einem einfachen Gericht von Dir.Wenn z.B. ein Döner bei Dir 4,50 kosten würde, würde ich denken waaaas? das muss was besonderes sein...den probiere ich. Achte wirklich auf die Qualität...das zeigt sich aus und Du benötigst nicht immer mehr Kunden....Die Zeiten werden sich ändern und die Menschen achten auf die Qualität...Du musst Dir wenn etwas passiert (z.B. Lebensmittelskandale) keine Sorgen machen....Ein Slogan:Mein Döner kostet 4,50...und das ist er auch Wert !Die besten Zutaten nur für Sie...ich garantiere mit meinem Namen

Ich hätte richtig Lust Dir noch mehr Tips zu geben...hihi

Nicht nur Geschmack und Qualität der angebotenen Speisen müssen stimmen, für den Gast zählen vielmehr Vielfalt und Abwechslung des Speisenangebotes aber auch das „Drumherum“, also das Ambiente.Überraschen Sie Ihre Gäste doch mal mit einer Aktionswoche, die ganz im Zeichen einer bestimmten Warengruppe steht. Sie sollten sich im Vorfeld Gedanken machen, wie „experimentierfreudig“ Ihre Gäste sind. W I C H T I G ! Dekorieren Sie den Gastraum und die Tische entsprechend des Aktionsthemas. Servietten mit verschiedenen Motiven Speisekartenvorducke und TischaufstellerInternationales Flair zaubern Länderflaggen und landestypische Accessoires.

Umsatz steigern mit der braunen BohneKaffee ist seit Jahrzehnten unangefochten das Lieblingsgetränk der Deutschen. Durchschnittlich wurden im vergangenen Jahr pro Person rund 148 Liter Kaffee getrunken. Damit führt Kaffee die Beliebtheitsskala noch vor Mineralwasser und Bier an.Beispiel:Cafè au laitMilchkaffee ohne MilchschaumCaffè LatteMilchkaffee, der im Glas serviert wird.

Gerade auch um neue Gäste zu gewinnen, eignet sich das Geschäft „vor der Tür“. Ein ansprechender und stimmungsvoller Außenbereich ist die Visitenkarte Ihres Gastronomiebetriebes und lockt neue Gäste an. Zusätzliche Sitzplätze bieten zudem ein attraktives Umsatzplus. Schaffen Sie „draußen“ ein stimmungsvolles Ambiente, das zum Verweilen einlädt.Nutzen Sie jahreszeitlich orientierte Aktionen, um Ihren Gästen besondere kulinarische Köstlichkeiten anzubieten. Frühjahr, Sommer, Herbst und Winter bieten viele Themen für besondere Aktionen und attraktive, schmackhafte Gerichte. Wie wäre es beispielsweise mit einem Liebesmenü zum Valentinstag, einem österlichen Brunch, einem sommerlichen BBQ...Tausend und eine Nacht.Der Preis ist nicht das wichtigste....Qualität darf ruhig etwas teuerer sein....wichtig ist: der Gast muss wie ein Gast behandelt werden, egal ob er viel konsumiert oder wenig.Kleine Nettigkeiten aber trotzdem Respekt schaffen eine Stammkundschaft.

Die Gäste wollen im Restaurant nicht mehr „nur“ eine Mahlzeit einnehmen. Der Gast will vielmehr beim Speisen außer Haus etwas erleben.

Ein wesentlicher Bestandteil, damit der Gast sich wohlfühlt, ist das Ambiente. Ein festlich gedeckter Tisch trägt sehr viel zu einer stimmungsvollen Atmosphäre bei....viel Spass, es klappt schon.

Begründung für Verzicht auf Kleinunternehmerregelung?

Nachdem ich den Fragebogen zur steuerlichen Erfassung abgegeben habe, hat das Finanzamt mich nun augefordert schriftlich mitzuteilen warum ich trotz geringer Umsätze auf die Kleinunternehmerregelung verzichte. Reicht als Begründung dass ich eine Umsatzsteuer-ID benötige und die Vorsteuer für meine Materialeinkäufe geltend machen möchte oder denkt ihr dass ich das weiter ausschmücken muss? Konnte da leider niemanden mehr telefonisch erreichen heute.

...zur Frage

Im Imbiss gibt man kein Trinkgeld, im Restaurant schon, gibt es da eine Regel?

Im Imbiss gibt man kein Trinkgeld, im Restaurant schon, gibt es da eine Regel? War neulich am überlegen, ob ich in so einen Imbiss, Trinkgeld geben muss, der hatte da fertige Angebote mit 6,90 Euro z.B für Cola, Pommes, und Geschnetzeltes und Salat dabei. Wenn ich Trinkgeld gebe, ist es ja für mich kein Angebot mehr? Wieviel Trinkgeld ist im Restaurant heute überhaupt angemessen?

...zur Frage

Wie macht man türkische Joghurtsoße?

Ich hab zwar schon öfter Rezepte ausprobiert, aber das schmeckt nie so wie in einem türkischen Restaurant oder Imbiss. Es geht um diese Joghurtsoße, die z. B. bei Iskender Kebab dabei ist. Kompliziert kann es ja nicht sein, aber irgendwas scheint bei mir zu fehlen.

...zur Frage

was passiert wenn ich Kein gesundheitszeugnis habe und in der Gastronomie arbeite?

ich arbeite im Gastronomie gewerbe.Ich serviere,reinige das restaurant,helfe in der Küche. Kann es dafür ärger geben??

...zur Frage

Was lernen Kinder bei domino?

hey schon mal danke das ihr die frage angeklickt habt (ich weiß ist eine seltsame frage) ich muss ein Mathe Angebot in der Kita machen also mit zahle und ich hab mich für das spiel Domino entschieden jetzt muss ich ein ziel ( was die Kinder dabei erreichen ) angeben und weiß nicht weiter kann mir da jemand helfen???

...zur Frage

Ich kann Teilhaber in einem Restaurant werden, was muss ich beachten.

Ich habe ein Angebot zur einer Teilhaberschaft von einer Bekannten die eine Gaststätte mit kleiner Küche ,mir anbietet Es soll halbe - halbe geteilt werden. Die momentane Besitzerin hat auch nicht so den Durchblick -, wurde auch sehr schlecht beraten- Dingen auch Kalkulation der Preise. Es handelt sich um eine Vereinsgastronomie wo nur in den Sommer und Herbsttagen Verdienst ist . Was muss ich beachten und welche Risiken gibt es für mich ?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?