Wie mache ich klar, was ich zu Weihnachten will?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Es ist die eine Sache zu sagen, dass man sich gerne selbst etwas holen möchte, im freundlichem Ton.

Eine andere wiederum, zu sagen, man möchte viel Geld, und man will nicht irgendeinen Sch..", denn das ist sehr undankbar, und eventuell auch sehr verletzend für deine Eltern.

Denn dann kannst du nämlich dankbar sein, wenn du  überhaupt noch was bekommst



Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

So wie Du Dich hier ausdrückst, gibt das aber Abzüge in den Karma-Punkten.


Sags netter: Du hast ganz bestimmte Wünsche und Du würdest Dich freuen,w enn Du dafür Geld kriegst, damit Du es Dir dann besorgen kannst. Dann müssen sie auch nicht extra los und sie wissen, dass sie Dior eine große Freude machen.


Inhalt ist der gleiche, aber wesentlich diplomatischer ausgedrückt.


Bei dem anderen bürstest Du alle gleich auf Kontra.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Warum bezeichnest du Geschenke deiner Eltern als "Sch*iss"??? Ich finde das sehr undankbar. Ich glaube eher, DU willst dir mit dem vielen Geld "Sch*iss" kaufen. Insofern ist es besser, wenn dir deine Eltern sinnvolle Geschenke kaufen. Und was heißt überhaupt, du willst viel Geld? Die Höhe des Geldbetrages muß deinem Alter angemessen sein. Du mußt lernen, dich etwas zu bescheiden. Mit deinen Ansprüchen wirst du im späteren Leben nur Schiffbruch erleiden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von lukitime1
26.11.2015, 16:51

ich will mir aber das kaufen was mir gefällt und nicht nur so unnütze bücher

0

Sag deinen Eltern doch einfach, das du dir Geld wünscht, um dir selber was kaufen zu können. Sag den beiden "Ich will nichts zu Weihnachten, sondern nur Geld".

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Frag sie direkt, aber vielleicht nicht in dem Ton, in dem Du hier Deine Frage gestellt hast.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?