Wie mache ich Kartottensalat?

...komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Eiersalat mit Tomaten - Zubereitung

Zunächst werden die Eier hartgekocht und abgeschreckt. Während die Eier abkühlen, können die Tomaten und Gewürzgurken geschnitten werden. Die Tomaten werden gewaschen und in Achtel geschnitten (bei sehr kleinen Tomaten nur vierteln) und die Gewürzgurken werden in dünne Scheiben von 3-4 mm Dicke geschnitten. Die in der Zwischenzeit abgekühlten Eier werden geschält, abgespült und wie die Tomaten in Achtel geschnitten. Tomaten, Eier und Gewürzgurken werden in eine Schüssel gegeben und vorsichtig vermischt. Zubereiten des Dressings

In einer ausreichend großen Schüssel werden nun der Senf und Essig & Öl (Mischungsverhältnis etwa 1 Teil Essig und 2 Teile Speiseöl) mit einem Schneebesen kräftig verrührt. Die Konsistenz des entstehenden Dressings sollte nicht zu dickflüssig sein. Das ganze nun mit etwas Zucker abschmecken und zu guter letzt die Gartenkräuter untermischen. Am besten eignen sich frische Kräuter oder tiefgekühlte Frischware. Das fertige Dressing wird nun über den Salat gegeben und das Ganze noch einmal kurz vermengt. Der fertige Eiersalat sollte mindestens 3 Stunden im Kühlschrank durchziehen bevor er serviert wird.

Karottensalat!

0

Karotten hobeln und ebenfalls gehobelte Äpfel dazu geben, dann noch ein Löffel Öl (je nach geschmack und Menge) und einen kleinen Spritzer Zitronensaft, so mache ich das immer und schmeckt wunderbar ;D

ganz einfach;) karotten schälen is klar. orangensaft (100% sollten das sein )apfelsaft ,zitronensaft (bzw limette ) vom zitronen saft auf jedenfall eine große menge ,----kann dir nicht sagen wie viel ,da ich nach geschmack würze ,aber säure und zucker den du ebenfalls zugeben solltest ,wenn du kein diabetiker bist ,ungefähr im selben verhältnis an die geriebenen ,gehobelten möhren geben ,eine priese salz ,etc ....du kannst auch nen schuss kokoslime ,zimtpulver etc hinzugeben ,um die sache geschmacklich hochzubringen ,geriebene äpfel zusätzlich unterstützen den fruchtigen charakter ,den die karotte eh schon hat ,nen schuss walnussöl kürbiskern etc ingwer usw , die möglichkeiten sind also reichlich, die möhren schön durchkneten ,das macht sie bekömmlicher ... ...mfg

wen du karottensalat meinst ...und uns hier nicht aufs korn nimmst^XD

0

Ich mache es folgendermaßen und ernte immer das größte Lob! Kartoffeln in kleine Würfel schneiden. Dann einfach - und das ist der Clou! - den Aldi Fleischsalat, aber wirklich nur den !!! unterheben.Wenn Du magst, kannst Du das Ganze noch zusätzlich mit einigen sauren Gurken verfeinern, vielleicht auch noch eine Salatgurke dazu und, das schmeckt auch super - noch einige, in kleine Würfelchen geschnittene säuerliche Äpfel dazu geben! Abrunden kannst Du den Salat noch mit einer Marinade aus mittelscharfem Senf + Merrettich in Gurkenwasser, da rein noch Petersilie und Schnittlauch! Noch ein wenig abschmecken mit Salz und Pfeffer und fertig ist ein SalatHit!!! Mir läuft schon das Wasser im Munde zusammen und ich wünsche guten Appetit!

Danke für Deine Antwort. Deine Art von Kartoffelsalat hört sich lecker an. Aber ich muß immer den selben Kartoffelsalalt für alle Feste machen (kommt ganz super an). Da darf ich deshalb auch nix dran ändern. Aber diesmal hat man mich um einen Karottensalat (also auf Deutsch: Gelbe Rüben -Salat ) gebeten. Und dies ist der einzige Salat den ich noch nie gemacht habe. Jetzt stehe ich auf dem Schlauch.

0

Karotten schälen + raspeln, etwas Zitronensaft, Zucker + Öl dazugeben - fertig !

Möhren raspeln oder hobeln, Zucker, Süßstoff, etwas Apfel- oder Orangensaft dazu, einen ordentlichen Schuss Zitrone, umrühren, fertig.

Es gibt doch genug Foren im Internet, da findest du bestimmt was passendes!

Karotten raspeln, ein bisschen Apfel dazu ( muss nicht finde ich aber ziemlich lecker) Und mit ein bisschen Zitrone und Süßstoff anmachen. Also so mach ich den ... sonst googel doch mal ;-)

Das ist doch einfach, ich mache jeden Tag Kartottensalat , mal süß mal sauer !

Was möchtest Du wissen?