Wie mache ich ihr das klar?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Vielleicht gefällt sie sich selber nicht und möchte gerne ein bisschen abnehmen. Kriegt es aber nicht hin und ist über sich selber gefrustet. Ich glaube nicht mal, dass sie für dich das tun will........

Ergründe dies noch ein bisschen genauer ;)

Wenn es aber so sein sollte....würde ich ein wenig Klartext mit ihr sprechen. Nach dem Motto: Zeihe es nun endlich durch oder lass es gut sein und akzeptiere dich wie du bist! 

Denn ständig dieses genörgele muss nicht sein ;) Oder ?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Leuten, die so etwas von sich denken, kann man das leider nicht ausreden. Klar, du siehst sie nicht als fett und denkst dir vielleicht, dass sie übertreibt oder so etwas. Aber wenn sie in den Spiegel guckt, dann sieht sie sich auch so. Generell kann man solchen Leuten auch so oft wie man will sagen, dass sie wunderschön sind etc., wenn sie sich nicht wohlfühlen, dann fühlen sie sich nicht wohl.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung


Vollkommen unabhängig davon, welche sexuelle Orientierung nun deine Freundin letztendlich hat, es dürfte so gut wie nicht möglich sein, deiner Freundin ihre Sichtweise bezüglich ihres Körpers auszureden. Selbst nachweislich seriöse Ausarbeitungen zu diesem Thema und diverse Tabellen werden nichts bei ihr bewirken, wenn sie nicht in ihrem Kopf sozusagen die Bereitschaft dazu haben wird, die Angelegenheit realistisch zu sehen. Natürlich aber musst Du deshalb auch nicht gleich die Flinte ins Korn werfen sprich sie soll zumindest wissen, dass nicht jeder ihre Sichtweise teilt.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?