Wie mache ich ihn wieder happy?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Solange du nicht weißt was los ist kannst du es nicht ändern... da hilft nur reden! Mit Streit wird es eher schlimmer. 

Lade ihn zum Essen ein oder mache es euch zu Hause gemütlich. Und dann sage ihm dass du ihn liebst und nicht verlieren willst aber das Gefühl hast dass etwas nicht stimmt... sei aber unbedingt behutsam und mache ihm auf keinen Fall Vorwürfe!!! Frage ihn was mit ihm los ist, ob er unglücklich ist und (wenn ja) was ihr dagegen tun könnt, wa ihm fehlt usw. Falls etwas ist findet ihr bestimmt gemeinsam eine Lösung, wenn nicht hat das Gespräch auch nicht geschadet und er weiß (wieder) dass er dir wichtig ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Livewithsanja 23.06.2016, 02:09

okay ich glaube, das werde ichs versuchen. Ich habe oft das Gefühl er könnte es mit einer anderen einfach einfacher haben. aber ich wünschte ich könnte die eine perfekte Freundin für ihn sein. Ich liebe ihn wirklich und kann nichtmehr ohne ihn. Ich versuche heute noch, mit ihm zu reden. vielleicht ist es auch einfach mein Fehler. keine Ahnung

1
pingu72 23.06.2016, 02:32
@Livewithsanja

Vielleicht ist dein Fehler dass du "perfekt" sein willst. Perfekt geht nicht und wäre außerdem langweilig.... Man kann sich auch zu viel Mühe geben, sich dadurch selbst verlieren und den Partner mit Aufmerksamkeit und Liebe ersticken.... 

Aber rede offen mit ihm und bitte ihn ehrlich zu sein! Die meisten Probleme kann man klären oder Kompromisse finden. Das wird schon! 

1
Livewithsanja 23.06.2016, 03:25

Ich meine perfekt für ihn. nicht das generelle perfekt Ich will dass er mich ansieht und denkt "genau die ist die richtige" Ich weiß nicht weiter...

0
pingu72 23.06.2016, 11:50
@Livewithsanja

Das meinte ich ja! Und dadurch bist du (ihm gegenüber) vielleicht nicht "echt", machst dir zu viele Gedanken, willst alles richtig machen usw. 

Ich hatte mal einen Partner der zu ALLEM Ja und Amen sagte weil er meinte mir alles recht machen zu müssen... ich fand das grausam und fühlte mich nicht wohl damit, das führte zur Trennung weil ich einen eigenständigen Partner an meiner Seite brauche und keine Marionette.... ich hoffe du verstehst was ich meine. 

0

Zwei Jahre sind schon eine lange Zeit. Da geht die erste Verliebtheit gerne mal verloren und man will vielleicht nicht mehr ganz so oft am Partner "kleben". Das ist (leider) normal. Nennt man Routine. Ihr solltet darüber reden, daran kann man nämlich arbeiten. Mit "ihn wieder happy machen" ist da nicht viel getan. Wahrscheinlich ist er genauso verunsichert. Einfach mal ehrlich drüber reden, ihm keine Vorwürfe machen, ihn fragen, wie's ihm geht und was er sich wünscht. Streiten hilft nämlich nicht viel.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Livewithsanja 23.06.2016, 01:44

Dass die Verliebtheit weggeht, weiß ich. Das ist auch logisch, aber ich habe irgendwie das Gefühl, als bedeute ich ihm weniger. als würde ich ihm immer mehr eine läßt werden.. okay. Danke für den Tipp. Ich versuche es, sobald ich ihn wieder sehe.

0
4leaving4 23.06.2016, 01:46
@Livewithsanja

Ich sag es mal ganz ehrlich, uns Frauen mag das logisch vorkommen, den Männern in der Regel aber nicht. Bin selbst einmal abserviert worden, weil der Herr das nicht wahrhaben wollte. Wir sind da wohl sensibler...

0
Livewithsanja 23.06.2016, 01:55

Er ist nicht der Typ, der sich wenn er nichtmehr auf wolke 7 ist sofort Schluss macht. Ich glaube an dem verliebten liegt das nicht. Das verliebte ist bald schon seit einem Jahr weg, aber das mit dem vielen absagen lerne ich erst an ihm kennen. Ich habe einfach so starke angst, dass er mich verlässt, da das mein ex Freund so getan hat. Er hat mir immer abgesagt und mich währenddessen betrogen. mein jetziger Freund würde mich nicht betrügen, aber ich fühle mich einfach so, als würde das alles nichtmehr lange halten. das will ich aber verhindern. ich weiß nur noch nicht wie

0
4leaving4 23.06.2016, 02:02
@Livewithsanja

"Er ist nicht der Typ, der sich wenn er nichtmehr auf wolke 7 ist sofort Schluss macht. Ich glaube an dem verliebten liegt das nicht."

Das kannst du eben erst rausfinden, wenn du mit ihm redest. Wie du sagst, manchmal lernt man ganz neue Seiten an seinem Partner kennen. 

0
Livewithsanja 23.06.2016, 02:11

okay. ich versuche es heute noch. Ich hoffe es klappt. wenn nicht, dann weiß ich nichtmehr lange weiter...

0

ka macht doch mal spontane sachen, habt sex mit sprühsahne im spiel oder vögelt in ner umkleidekabine... man kann sich immer etwas ausdenken, dass schwung ins leben bringt

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Indem du jetzt ganz lustige Zaubertricks für ihn veranstaltest und ihn ausreichend bespasst damit er vielleicht doch nochmal sein Gefühlsleben überdenkt das wird nicht funktionieren. Wenn Probleme da sind sollten die besprochen und gelöst werden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

HI! das könnte von mir sein!XD 

habe auch ab und zu das problem!bei mir ist es so das mein freund oft eingespannt ist wegen uni(oder beruf...) dann ist er müde und genervt und hat zu nichts lust.dann denken wir frauen leider zu viel nach und denken es hat etwas mit uns zu tun das fürt zu streit!kenn ich sehr gut!ich mache es dann oft so das ich mich auch über kleinigkeiten freue wie einen fernsehr abend mit einem guten film,oder ich zieh mich mal aufreizend an oder ich koch ihm eine überraschung, lass uns ein bad ein.das steigert immer ganz gut die gute stimmung und dann hat er vl auch wieder mehr lust auch unter tags etwas zu machen.müssen ja keine tagesausflüge sein.oder wenn ihr sport begeistert seit geh einfach mit ihm mit und sportel mit ihm;)

viel glück!

Grüße

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Verwöhne ihn doch mal mit Kino oder Restaurant:)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mach ihm klar das er dich nicht los wird :)), unternimmt etwas :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?