Wie mache ich ihm verständlich, dass eine Trennung besser ist?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Trenne dich und gut! Oder willst du warten bis ihm mal in den Kopf kommt dass das besser wäre? Und wenn nicht geht es ewig so weiter.... 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ähm...

Er muss einer Trennung nicht zustimmen.

Du entscheidest das für dich und teilst es ihm mit.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von elfchen47
15.07.2017, 13:35

Dann müsste ich ihn aus der Wohnung schmeißen, da es meine ist. Oder ich müsste wieder für längere Zeit verreisen. Dies wäre dann aber auch mit erheblichen Kosten verbunden.

0
Kommentar von elfchen47
15.07.2017, 14:01

Es braucht mir hier keiner eine Entscheidung abzunehmen. Wollte nur nochmal andere Meinungen hören. Und eine Mutter mit Kindergartenkind kommt auch meist notgedrungen in einem Frauenhaus unter. Bei einer alleinstehenden Person ist das ein bißchen was anderes.

0
Kommentar von elfchen47
16.07.2017, 04:53

Warst du schon mal in so einer Obdachlosenschlafstätte? Auch wenn die Liebe zwischen uns vielleicht dahin ist, möchte man sowas seinem Partner wohl kaum zumuten. Es gab ja auch mal gute Zeiten! Kann sein, dass einige da knallhart und anders sind, aber dazu gehöre ich nicht.

0
Kommentar von elfchen47
16.07.2017, 23:48

Danke für Dein Verständnis!

0

Was möchtest Du wissen?