Wie mache ich ihm klar, dass ich nicht selbstverständlich bin?

5 Antworten

Hey :) ich kann dich sehr gut verstehen. Vielleicht schreibst du ihm einfach mal ein paar Tage nicht und guckst was passiert. Leg' einfach mal ne kleine Pause ein, texte ihm nicht hinterher und warte was passiert. Meldet er sich? oder nicht? Wenn er sich nach 2 Tagen nicht meldet, würde ich mir Gedanken machen ob es denn der Richtige sei oder ob er dich nur als jemand selbstverständliches sieht. Nur ein Tipp. ;)

Sehr schön das es Leute gibt die vernünftig ihre Sachlage erklären und es auch gesittet formulieren. Du musst ihm sagen das es so nicht weiter gehen kann und dass wenn er nichts ändert es dann aus ist und wenn er dich wirklich will dann überlegt er sich das ganz genau.

Redet mal mit einander, und mach ihm klar das du mehr Kontakt zu ihm willst, das du dich manchmal einsam fühlst wenn er sich nicht meldet..

Nach 1 Monat Beziehung unsicher?

Hey Leute, Ich hab seit ungefähr einem Monat einen neuen Freund und hatte davor auch lange keinen. Jedenfalls wohne ich zwecks Studium weiter weg und bin nur am Wochenende zu Hause, hauptsächlich fahre ich dann wegen ihm nach Hause. Seit kurzem habe ich aber irgendwie das Gefühl, dass er mich ein bisschen für selbstverständlich hält bzw. dass ich immer heim fahre und wir uns dann sehen. Wenn ich dann hier bin ist es meistens so, dass er schon das Wochenende geplant hat und dann kommt "Ach ja, hast du Zeit?". Das ist zum Beispiel so er fragt ob ich Zeit hab und ich sag ja ok und er so ok ich mach noch das und das und das und dann hab ich ne Stunde Zeit weil danach habe ich noch was vor. Ich weiß halt nicht was ich davon halten soll, auf der einen Seite heißt es ich vermisse dich und dann sowas. Ich hab auch schon versucht ihm das zu sagen, aber ich weiß nicht so richtig wie ich es ausdrücken soll, ich will halt nicht so anhänglich rüber kommen, aber eigentlich will man doch grad wenns noch so frisch ist am liebsten jede freie Minute mit seinem Partner verbringen oder? Ich hab echt das Gefühl er ist sich so sicher und bemüht sich null um mich.. Ich weiß nicht was ich machen soll

...zur Frage

Wie schaffe ich es mit Jungs locker zu reden und mit ihnen "Ich selbst"zu bleiben?

Hallo.Ich habe schon seit Jahren ein Problem und zwar fällt es mir sehr schwer mit Jungs zu reden.Ich weiß einfach nicht was ich mit ihnen besprechen soll und bin in der Gruppe(wenn jungs dabei sind) meist die die ruhig in der Ecke sitzt weil sie schüchtern ist.Ich kann einfach nicht so wie meine Freundinnen locker auf Jungs zu gehen und das stört mich und ich würde es gerne andern....hätte da jemand tipps für mich?Ich würde mich sehr freuen!:-)

...zur Frage

wo kommt man hin wenn man zu Hause nicht mehr klar kommt?

Meine Fr<eundin kommt zu Hause nich mehr klar sie will weg von zu Hause, sie hat auch schon angefangen sich zu ritzen. welche Möglichkeiten gibt es um von zu Hause weg zu kommen

...zur Frage

Voraussetzung für aotu leasing?

Muss ich selbstständig (also ein eigenes gewerbe besitzen) sein um ein neuwagen drei jahre lang leasen zu können

...zur Frage

Wenn er zockt, bin ich nur Nebensache - kennt jemand diese Situation?

Ich weiß, es ist ein wenig übertrieben, aber ich erkläre euch mal die Situation:

Mein Freund (17) zockt gerne. In der Woche geht er arbeiten, kommt dann gegen 18 Uhr zu Hause an und setzt sich dann an den PC. Er meint, nach so einem harten Tag bräuchte er das. Es kommt paar mal in der Woche vor und eigentlich sollte mich das ja nicht stören, aber da ich ihn selbst in der Woche nicht sehe und auch kaum mit ihm schreibe, stört es mich schon, weil er, wenn er zockt, mich kaum beachtet. Am Wochenende dann das selbe, wenn ich nicht bei ihm bin, dann geht er über das Wochenende zu seinem Kumpel und zockt dort Nächte durch. Mein Problem ist: Ich habe mich von anderen Freunden abgewendet, weil er der wichtigste Mensch in meinem Leben geworden ist und ich niemand anderen brauche (die mich ebenfalls nicht, wie ich bemerkt habe). Ich kann mich nicht ablenken, wenn er oft keine Zeit für mich hat. Mich stört es einfach, dass er mich dann teilweise ignoriert, mir nicht schreibt oder nur schlicht antwortet. Das tut ein wenig weh. Ich habe damit kein Problem, dass er zockt. Nur, wie er dann mit mir umgeht. Ich habe schon oft mit ihm darüber geredet, aber er meint ich kann so etwas nicht von ihm verlangen und er würde schon sein bestes geben. Seine Auszeit gebe ich ihm ja, obwohl er meint er bräuchte sie nicht.

Es kommt mir einfach vor, dass ich ihm nur wichtig bin, wenn er nichts anderes zu tun hat..

Noch etwas: Als ich bei ihm war und Abends schließlich nach Hause gegangen bin, stellte ich fest, dass er sich, gleich nachdem ich weg war, an den PC gesetzt hat und mit seinem Kumpel gezockt hat.

Ist jemand in so einer ähnlichen Situation?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?