Wie mache ich Freizeitparks und Achterbahnen zu meinem Beruf?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Als Maschinenbauer kannst du dich vielleicht direkt bei einem Achterbahnhersteller bewerben. Größere Achterbahnhersteller in Deutschland sind: MACK Rides, Gerstlauer Amusement Rides und Maurer Rides. Um Deutschland herum gibt es noch: B&M und Intamin (zwei der Weltgrößten) in der Schweiz, und Vekoma in Holland. Du könntest auf deren Webseiten einfach mal schauen, ob es noch freie Posten gibt, oder auch einfach mal anschreiben/anrufen. Ansonsten kannst du auch auf den Webseiten der Vergnügungsparks schauen, die haben meist, wenn auch etwas versteckt, eine Auflistung mit Posten für die sie neue Mitarbeiter suchen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das ist der Beruf schausteller der macht den Soundreck und probe Fahrt ob alles geht Kassiert die Kunden und du bist immer Unterwegs mit ein Paar Leuten heute hier und morgen wieder woanders da wo es Feste gibt wie Volksfest Oktoberfest oder Talmärkte und viels mehr ist halt schwer so inrgen wie rein zu kommen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Geh zum TÜV und nimm die Bahnen ab

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Everklever
17.08.2016, 17:08

Dafür müsste er Ingenieur sein.

0

Was möchtest Du wissen?